Buchempfehlung: „Stummer Schmerz“, ein Psychothriller von Lena Sander

Eine Melodie, eine Ballerina, eine Spieluhr … immer wieder hat die Psychotherapeutin Nele Hess Visionen einer Tänzerin, die sich auf ihrer hölzernen Plattform dreht. Sie hört dabei eine Melodie, die ihr beinahe körperliche Schmerzen verursacht. Ist das dem grausamen Moment geschuldet, als sie nach dem Notkaiserschnitt den Satz hört: „Ihr Kind ist tot“? Oder steckt ein schreckliches Geheimnis dahinter? (Ein Gastbeitrag von Lena Sander)

Lena Sander

Lena Sander

Nele kann den Tod ihres Kindes nicht akzeptieren. Wie zu ihrer Bestätigung sieht sie einige Wochen nach der Geburt ihr tot geglaubtes Baby in einem Kinderwagen in der Freiburger Innenstadt. Handelt es sich tatsächlich um Neles Tochter Kim?
Die 17-jährige traumatisierte Emily, muss zwei Jahre nach dem Tod ihres Vaters einen Umzug von Berlin nach Stegen und den neuen Lebensgefährten ihrer Mutter akzeptieren. Doch in ihrem neuen Zuhause ist sie nicht sicher und erlebt ein Horrorszenario. In der psychosomatischen Klinik Feldbergblick, wo sie sich einer Therapie unterziehen soll, flüchtet sie aus dem Gruppenraum und hinterlässt nur noch einen Blutfleck auf der Treppe, dann verliert sich ihre Spur.
Beide Frauen verbindet das Lied der Spieluhr: Auch Emily wird wie Nele immer wieder von der mysteriösen Tänzerin in ihrem blutroten Kleid und Griegs klassischer Melodie „Morgenstimmung“ heimgesucht.
Nele, die ebenfalls in der psychosomatischen Klinik ihrer Bewährungsstrafe nachkommt, macht sich mit Beata, einer Mit- Patientin, auf die Suche nach dem vermissten Mädchen und kommt der grausamen Wahrheit immer näher.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €!

Stummer Schmerz

Psychothriller von Lena Sander

Wenn du die Spieluhr hörst, ist es zu spät …

Nele will nicht akzeptieren, dass ihr Baby tot auf die Welt kam. Als sie in der Freiburger Innenstadt ein fremdes Kind für ihre Tochter hält und zu entführen versucht, wird Nele in die Psychiatrie eingewiesen, immer wieder taucht in ihren Gedanken eine Spieluhr mit Ballerina auf. Ist Nele tatsächlich verwirrt? Oder lebt ihr Baby noch? Als Nele in der psychiatrischen Klinik die siebzehnjährige Emily trifft, die ebenfalls von der Ballerina träumt, könnte das eine Spur zur Lösung des Rätsels sein. Doch dann verschwindet Emily … der neue Psychothriller von der Bestsellerautorin Lena Sander! „Ein absolut spannender Psychothriller, welcher einen von Anfang an mitreisst und nicht mehr loslässt …“ (Leserin) (69 Bewertungen / 4,7 Sterne) (303 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

Tipp: „Stummer Schmerz“ ist keine blutrünstige Story. Da es sich allerdings um Tatsachenhintergründe handelt, ist es psychisch keine leichte Kost und für zarte Gemüter ungeeignet.

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*