Buchempfehlung: „Epiphanie“, ein Psycho-Horror-Roman von Nicole Siemer

„Sieh, was du getan hast, Eddie!“ (Ein Gastbeitrag von Nicole Siemer)

Nicole SiemerAls ich mit der Arbeit an diesem Roman begann, habe ich zwei Themen miteinander verwoben, die mich schon immer fasziniert haben: das Gefühl von Angst und die Abgründe des menschlichen Verstandes. Was ist es, was mich nachts aus meinem Schlaf reißt? Was mich mit klopfendem Herzen zurücklässt und dafür sorgt, dass ich es nicht einmal wage, mich umzudrehen? Zu welchen Streichen ist der Verstand fähig? Und was wäre, wenn er gar nicht der Grund für die unheimlichen Dinge ist, die ich sehe und höre?

„Epiphanie“ ist ein Psycho-Horror-Roman und erzählt die Geschichte zweier Männer, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Doktor Meiners, ein forensischer Psychiater, hat den Auftrag, die Schuldfähigkeit des vermeintlich psychisch gestörten Mörders Eddie Quinn zu prüfen. Sie treffen im Gefängnis von Grubingen aufeinander und schon bald beginnt Eddie damit, seine Lebensgeschichte zu erzählen. Er ist von seiner Unschuld überzeugt. Und er beharrt darauf: Nicht er hat die Morde begangen, sondern ein Dämon.

Was ist die Wahrheit? Ist Eddie Quinn krank? Bildet er sich die Kreatur bloß ein, die er den „Unheimlichen Mann“ nennt? Oder gibt es das Wesen tatsächlich?

In „Epiphanie“ geraten Sie früher oder später an einen Scheideweg. Entscheiden Sie sich, wem Sie Ihr Vertrauen schenken. Glauben Sie einem eventuellen Mörder und damit an die Möglichkeit, dass Dämonen auf Erden wandeln? Oder vertrauen Sie dem rationalen Verstand eines forensischen Psychiaters, der eine psychische Störung als einzige Erklärung sieht?
Achten Sie auf die kleinen Zeichen am Wegesrand, doch seien Sie vorsichtig. Auf beiden Wegen warten Gefahren.

Eines sei gesagt: Dämonen lauern überall. Verborgen im menschlichen Verstand. Und vielleicht nicht nur dort.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €!

Epiphanie

Paranormaler Psychothriller von Nicole Siemer

Sieh, was du getan hast, Eddie!

Er glaubt, dass er schon alle psychischen Verirrungen kennengelernt hat – doch als Doktor Phillip Meiners im Gefängnis Grubingen auf den Serienmörder Eddie Quinn trifft, ist er irritiert. Was verbirgt dieser schmächtige Mann hinter seinem unscheinbaren Aussehen? Ist der „unheimliche Mann“, von dem Eddie erzählt, nur eine Ausgeburt seiner krankhaften Phantasie? Auch Doktor Meiners selbst kennt die Dämonen, die tief im Unterbewusstsein lauern … doch ist dieser dunkle Dämon etwa tatsächlich real? „Tolle, unheimliche Story …“ (Leserin) (109 Bewertungen / 4,0 Sterne) (216 Seiten) – noch günstig für Kindle oder für Tolino?

Promo

No votes yet.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*