Buchempfehlung: „Die Blaue Legion“, ein historischer Abenteuerroman von Jan H. Nehr

Der sechste Teil „Die Blaue Legion“ setzt die erfolgreiche „Legion-Serie“ fort, die schon viele Leser in ihren Bann gezogen hat. Bereits im Prolog des vorliegenden Bandes wird ein streng bewahrtes Geheimnis aus dem ersten Teil der Reihe gelüftet: Der unheimliche „Parcours“ im Senegal!

An einem geheimen Ort im Hoggargebirge, inmitten der Sahara, forscht eine unbekannte Macht an einer verheerenden biologischen Waffe. Derweil nutzen Amerikas Feinde ihre Chance: Kuba steht vor einem Machtwechsel und Ägypten bereitet sich auf einen Konflikt mit Israel vor.

Im Jahr 1955, mitten in der heißesten Phase des Kalten Krieges, soll der US-Agent, Jan Crom, den Mufti von Jerusalem ausforschen, der die Verschwörung unterstützt. Dabei wird er gefangen und von Tuareg entführt. Franz und Rainer führen kampferprobte Männer in die Sahara, gegen die Herren der Wüste, denen sie einstmals als Legionäre nur knapp entrinnen konnten. Hinzu kommt ein Gegner, der skrupellos weltweit agiert. Sollte er Erfolg haben, würde es das Ende für einen Großteil der Menschheit bedeuten.

In dem eigenständig abgefassten Band erwarten den Leser mit der „Die Blaue Legion“ eine spannende, actionreiche Handlung, Bezüge zu historischen Ereignissen und ein unerwarteter Showdown.

Neuerscheinung: nur 4,99 €

Die Blaue Legion

Historischer Abenteuerroman von Jan H. Nehr

An einem geheimen Ort im Hoggar-Gebirge, inmitten der Sahara, forscht eine unbekannte Macht an einer verheerenden biologischen Waffe …

1955 ist der Kalte Krieg in seiner heißesten Phase, ein Funke könnte ausreichen, die Welt in einen alles zerstörenden Weltkrieg zu reißen. Der US-Agent Jan Crom wird in den nahen Osten geschickt, denn die Hinweise verdichten sich, dass sich an der Nahtstelle zwischen Ost und West eine neue Gefahr entwickelt. Jan Crom wird gefangen genommen und in die Wüste entführt … jetzt schlägt die Stunde der ehemaligen Fremdenlegionäre Franz und Rainer. Mit einem kampferprobtem Team machen sie sich auf, den US-Agenten zu befreien! Der sechste Band der gut bewerteten, epischen Romanreihe um die Freunde und ehemaligen Fremdenlegionäre Jan, Franz und Rainer. (6 Bewertungen / 4,3 Sterne) (673 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

Es gab und gibt diese Menschen. Sicher ist, andere Ausbildungen, andere Biographien und doch einem übergeordneten Ziel ein Leben lang verpflichtet. Ich habe die Bücher mit eigener Trauer und doch auch mit Freude gelesen. Nicht sichtbar sein, Schlimmes zu erleben und verhindern, dennoch den eigenen, wieder sichtbaren Weg zu finden ist … Die drei Punkte stehen für etwas nicht Aussagbares, nicht zu planendes und nur mit viel Glück im Leben zu erreichendes. Auf die Unsichtbaren erhebe ich mein Glas und wünsche allen, die lesend Neuland betreten, ein spannendes Erlebnis beim Lesen. Die Schutzschicht unserer Zivilisation ist nur hauchdünn und doch so schützenswert. (Lesermeinung)

Rating: 5.0/5. From 3 votes.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*