Buchempfehlung: „Mord im 16. Stock“, ein Thriller von Nika Lubitsch

Wer die Zahlenkrimis von Bestsellerautorin Nika Lubitsch liebt, fragt sich, wo denn die Nummer 16 geblieben ist …

Nika Lubitsch

Nika Lubitsch

Des Rätsels Lösung: „Ich habe das angefangenen Manuskript 2019 in den Tiefen meiner Festplatte versenkt, da ich damit nicht weiterkam. Aber die Jugendlichen aus dem Hochhaus haben mir keine Ruhe gegeben: Du sollst unsere Geschichte erzählen.“

Sybille Thalheim, die Heldin aus „Der 7. Tag“ soll über einen Prozess gegen einen Hausmeister berichten, der seine Frau zerstückelt und ihren Kopf im Kühlschrank aufbewahrt hat. Vor Gericht trifft Sybille Kommissar Warnke wieder, der in der ZDF-Verfilmung von „Der 7. Tag“ von Henning Baum gespielt wurde.
Da geschieht in dem Hochhaus ein weiterer Mord, ausgerechnet im 16. Stock, wo Sybille gerade Quartier bezogen hat.

Sybille ahnt nichts von geheimen Verstecken und gelangweilten Jugendlichen, als Kommissar Warnke sie um Hilfe bittet. Doch der Mörder hat sie bereits im Visier …

Neuerscheinung: nur 2,99 € statt 4,49 €!

Mord im 16. Stock

Thriller von Nika Lubitsch

Ein Kopf im Kühlschrank, ein entführtes Mädchen und eine Leiche im 16. Stock …

„Mach was draus!“ lautet die Anweisung ihres Chefredakteurs, und so quartiert sich die Gerichtsreporterin Sybille Thalheim in dem Berliner Hochhaus ein, in dem ein grausamer Ehrenmord geschehen war, für den dem Hausmeister jetzt der Prozess gemacht wird – dort will Sybille im Umfeld des Mörders recherchieren. Doch dann geschieht ein weiterer Mord in diesem Haus, ein Mädchen wird entführt und Sybille Thalheim findet sich im Zentrum eines mörderischen Thrillers wieder! Der heiß erwartete sechzehnte „Zahlenthriller“ von der Bestsellerautorin Nika Lubitsch! (263 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

No votes yet.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*