Buchempfehlung: „Machtsplitter“, ein Psychothriller von Lena Sander

Du hast die Macht über dich selbst, über dein Handeln, deine Gedanken und deinen Willen … Und wenn sie splittert, die Macht?

Lena Sander

Lena Sander

Diese Frage zieht sich durch den kompletten Psychothriller und spiegelt den Titel „Machtsplitter“ wieder. Dr. Jan Volkmann, Neurochirurg und trockener Alkoholiker, fährt mit seiner Lebensgefährtin Nina aus dem gemeinsamen Urlaub, von Rimini Italien zurück nach Freiburg Deutschland. Sie stoppen an einem Rastplatz vor dem St. Gotthard.
Nachdem Jan wieder aus dem Tankstellenshop zurückkehrt, ist Nina spurlos verschwunden. Doch nicht nur sie, sondern auch ihr Gepäck, die gespeicherte Handynummer und die Urlaubsfotos auf seinem iPhone – weg. Hat er wieder mit dem Trinken angefangen? Spielen ihm seine Erinnerungen aufgrund der gesundheitlichen Schäden durch seine Sucht einen Streich? Alles hat sich seit diesem Stopp verändert, seine komplette Realität. Die verwirrende Jagd durch seinen eigenen Wahnsinn beginnt.

Auf der anderen Seite gibt es eine Frau, die unter Amnesie leidet. Sie wurde verschleppt und wacht gefesselt an einen Gynäkologenstuhl auf. Kein OP-Team, kein OP-Saal, nur ein brutaler mutmaßlicher Chirurg ist bei ihr. Sie ist verzweifelt, hat keinerlei Erinnerungen an ihr bisheriges Leben und weiß nicht, was der Unbekannte von ihr will. Eine Wachoperation am geöffneten Schädel etwa? Handelt es sich bei dieser Frau um Jans Lebensgefährtin, die verschwundene Nina?

Machtsplitter: kein Krimi, kein Thriller, sondern ein rasanter Psychothriller. Nicht blutrünstig, dennoch psychisch keine leichte Kost und für zarte Gemüter ungeeignet.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Machtsplitter

Psychothriller von Lena Sander

Du hast die Macht über dich selbst, über dein Handeln, deine Gedanken und deinen Willen … und wenn sie splittert, die Macht?

Dr. Jan Volkmann, Neurochirurg und trockener Alkoholiker, hat einen Blackout. Im Shop einer Tankstelle an der Autobahn von Rimini Richtung Schweiz, Jan ist auf der Rückreise von einem Italienurlaub mit seiner Freundin Nina. Als Jan wieder zu sich kommt, scheint alles wieder normal zu sein … nur seine Kreditkarten scheinen nicht mehr zu funktionieren. Als Jan zurück zum Auto geht, muss er feststellen, dass Nina nicht mehr im Auto sitzt. Als er sie anrufen will, fehlt ihre Nummer in seinem Smartphone. Und auch Ninas Gepäck ist aus dem Kofferraum verschwunden … es scheint so, als habe Nina nie existiert. Hat Jan Volkmann den Verstand verloren? Oder ist Nina jetzt in größter Gefahr? „Spannend, fesselnd und überraschend. Perfekt zum Miträtseln und mitfiebern …“ (Leserin) (34 Bewertungen / 4,6 Sterne) (318 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

No votes yet.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*