Buchempfehlung: „Eine Göttin im Advent“, ein Liebesroman von Alizée Korte

Wer meine Romane kennt, weiß, dass ich immer von Menschen, ihren Gefühlen und Beziehungen erzähle, dabei aber gern abseits der bekannten Pfade wandle. Ein Liebesroman, in dem die Protagonisten bereits ein Paar sind? Klar. Denn Liebe wächst auch noch nach der ersten Entscheidung füreinander – und wird auf die Probe gestellt. Zum Beispiel, wenn plötzlich die Ex-Freundin auftaucht. (Ein Gastbeitrag von Alizée Korte)

Alizée Korte

Alizée Korte

Mit großem Selbstbewusstsein tritt diese Frau aus der Vergangenheit in das Leben meiner Protagonisten Vika und Etienne und zwingt sie dazu, sich nicht nur mit ihrer Beziehung auseinanderzusetzen, sondern auch mit dem, was sonst noch für sie wichtig ist. Dabei trifft Vika die überraschende Erkenntnis: Sie hat der Verflossenen ihres Liebsten einiges zu verdanken. Manche Veränderungen muss sie nicht anstoßen, manche Kämpfe nicht ausfechten. Das hat ihre Vorgängerin bereits erledigt. Diese wiederum hadert zunächst mit ihrer Rolle als Wegbereiterin …

Der Schauplatz meiner – untypischen und selbstverständlich fiktiven – Dreiecksgeschichte ist Heidelberg. Dort habe ich studiert, und die Stadt am Neckar hat seitdem ihren festen Platz in meinem Herzen. Nur zu gern reise ich schreibend wieder dorthin zurück, sauge das spezielle Flair auf und streue es in meine Bücher. Dieses Mal geht die Reise aber auch noch in eine andere Sehnsuchtsstadt: nach Paris. Und von dort weiter ins mexikanische Monterrey, wo 2004 die 17. Karateweltmeisterschaft ausgetragen wurde.

Wo wir die Göttin treffen und ob diese die Ex-Freundin ist oder jemand (oder etwas?) anderes – das wird an dieser Stelle noch nicht verraten.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €!

Eine Göttin im Advent

Liebesroman von Alizée Korte

Advent in Heidelberg. Auf einer gemeinsamen Party wollen Vika und Etienne ihre Freundeskreise miteinander bekannt machen …

Vika und Etienne sind gerade zusammengezogen, jetzt wollen sie in der Adventszeit eine Einweihungsparty feiern und alle Freunde dazu einladen. Dass auch Sandrine auftaucht, die Ex-Freundin von Etienne, war nicht geplant. Sandrine mischt die vorweihnachtliche Stimmung ordentlich auf und bringt Vikas und Etiennes Gefühlswelt durcheinander: Die charmante und sehr selbstbewusste Filmkünstlerin ist eine wahrhaft schillernde Person! Ob die Adventsparty für Vika und Etienne zur Katastrophe wird? „Temporeiche, tiefgründige und äußerst fesselnde Geschichte mit tollen Charakteren und feinem Humor …“ (Leserin) (397 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

„Eine Göttin im Advent“ wurde bereits vor der Veröffentlichung mit dem Qindie-Siegel für besondere Qualität im verlagsunabhängigen Publizieren ausgezeichnet.

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*