Gewinnspiel: „Wolfswechsel“ von David Gray

David Gray und xtme verlosen 3 mal einen 10 € Amazon Gutschein sowie 7 mal das eBook „Sherlock Holmes – Eine Studie in Angst“

„Wolfswechsel“ ist mein persönlichstes Buch. An keinem anderen Projekt habe ich so lange und so intensiv gearbeitet. Und in keinem anderen meiner Bücher und Artikel steckt so viel Herzblut und Überzeugung. So entstand ein Roman für alle die wissen, dass selbst im Herzen der furchtbarsten Finsternis manchmal eben doch noch eine wundervolle Melodie von Liebe und Vergebung erklingt. (David Gray)


Wolfswechsel

Historischer Roman von David Gray

Nicht immer brauchst du Zellen, Gitter oder Stacheldraht, um Menschen gefangen zu halten. Meistens tut es auch Angst …

Paris 1969: Nach einer Razzia warten in der Zelle eines Pariser Polizeireviers Prostituierte, Freier und Zuhälter auf ihre Vernehmung. Darunter befindet sich auch ein Mann, der dort so gar nicht hinzugehören scheint: der polnische Chefarzt Wladislaus Wajda. Er ist ein Mann mit vielen Gesichtern und er hütet ein Geheimnis, das wichtigen Politikern hinter dem eisernen Vorhang sehr gefährlich werden könnte …
Als ihn während der langen Nacht in der Zelle die junge Prostituierten Nathalie darum bittet, ihr eine Geschichte zu erzählen, berichtet Wajda von seiner Flucht im Winter 44, vom Verstecken und Überleben, von einer großen Liebe und jenem düsteren Geheimnis, das den jungen Wajda einst mitten ins Herz der Finsternis führte … und noch ein ganzes Stück darüber hinaus. Eine dramatische Geschichte, die der Autor souverän, drastisch und spannend erzählt! „… eine packende Geschichte zu einem aufwühlenden Thema.“ (Lesermeinung) (35 Rezensionen / 4,1 Sterne) (ca. 257 Normseiten) – hier für nur 2,99 € kaufen!

Dieses Buch können Sie gewinnen:

Sherlock Holmes – Eine Studie in Angst Retro-Kriminalroman von David Gray. „Bei der Recherche zu einem Buch über den Irischen Unabhängigkeitskampf stößt der Autor David Gray in London auf ein geheimes Dossier, das Originalaufzeichnungen Doktor Watsons enthält …“ – Ein Krimi in der besten Tradition von Conan Doyle. Mir gefällt, wie der Autor das Flair des 19. Jahrhunderts einfängt. Macht Spaß! „Die Geschichte ist spannend, kurzweilig und trifft verblüffend genau den Ton und die Atmosphäre der alten Holmes-Geschichten, ohne daß der Stil dabei allzu bemüht wirkt – klasse!“ (Lesermeinung) (21 Rezensionen / 4,1 Sterne) (114 Normseiten, 1,40 € vor der Aktion) – hier für 2,99 € kaufen!

Lesen Sie auch die Teilnahmebedingungen am Fuß dieser Seite.

Gewinnspiel beendet!

Teilnahmebedingungen:
Wer darf teilnehmen? Jeder, der glaubt, die Antwort zu kennen – aber bitte keine Personen unter 16 Jahren. Mitarbeiter und deren Angehörige der Johannes Zum Winkel Kreativberatung, Nürnberg, sind nicht teilnahmeberechtigt.
Wozu meine Mail-Adresse? Damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können, falls Ihre Adresse gezogen wurde.
Beginn und Ende des Gewinnspieles: Mittwoch, 16. Oktober bis Dienstag, 22. Oktober, 23.59 Uhr
Was ist zu gewinnen: 3 mal ein 10 € Amazon Gutschein sowie 7 mal das eBook „Sherlock Holmes – Eine Studie in Angst“ von David Gray
Wann werden die Preise ausgelost: bis 25. Oktober bekommen die Gewinner eine Mail.
Wie werden die Gewinner bestimmt: unter den richtigen Antworten werden die Gewinner per Zufall gezogen. Das geschieht unter Ausschluss des Rechtsweges.
Datenschutzhinweis: Alle Mailadressen und sonstigen Informationen, die ich im Laufe dieses Gewinnspieles zum Zwecke der Gewinnermittlung speichere, werden nach Ablauf des Spieles nicht weiter verwendet und restlos gelöscht.

6 Responses to Gewinnspiel: „Wolfswechsel“ von David Gray

  1. Carsten 16. Oktober 2013 at 19:10 #

    Kann es sein, dass die Jahreszahl in der Frage falsch? Wenn nicht, wird es schwierig ;)

    „Wieder gratis“ in der Beschreibung des Sherlock Holmes Buches kann, glaube ich, auch weg.

    Viele Grüße
    Carsten

    • Johannes 16. Oktober 2013 at 19:29 #

      Hallo Carsten, vielen Dank für die Hinweise, ist korrigiert!

  2. Heike Cornelissen 16. Oktober 2013 at 22:59 #

    Hallo Johannes, hatte Paris angeklickt. Nachdem ich alles weiter ausgefüllt habe, sah ich im weiter klicken, dass es auf London umgesprungen war. Wieso passiert das?
    Liebe Grüße
    Heike

    • Johannes 17. Oktober 2013 at 16:18 #

      Hallo Heike, ich habs selbst getestet, und ich konnte das jetzt nicht nachvollziehen. Aber ich habe den Eintrag von dir gefunden und herausgenommen. Du kannst es noch mal probieren!

  3. Marco 17. Oktober 2013 at 22:34 #

    Bei mir hat alles problemlos funktioniert :)

  4. Myriam 21. Oktober 2013 at 19:29 #

    Das Buch klingt sehr spannend :) Ich glaube das muss ich mir zulegen *gg

Schreibe einen Kommentar