Gewinnspiel: Hanni Münzer und xtme verlosen ein Kindle Fire HDX 7-Tablet!

Hanni Münzer, die Autorin der „Seelenfischer-Trilogie“, dem Kindle Top-1-Bestseller, verlost anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Romans „Honigtot“ das schärfste Kindle Fire Tablet (HDX 7) im Wert von 229,- Euro und 10 x Amazon Gutscheine im Wert von 15.- Euro!

„Honigtot“ ist mein absolutes Herzensprojekt. Für diesen Roman habe ich jahrelang intensiv recherchiert und mit Zeitzeugen gesprochen, unter anderem mit Hitlers Patensohn, Egon Hanfstängl.
Es ist die dramatische und spannende Geschichte der gefeierten Opernsängerin Elisabeth Malpran und ihrer Tochter Deborah, die in die Mühlen des Dritten Reiches geraten. Handlungsorte sind unter anderem München, Berlin, Wien und Krakau. Gewidmet ist das Buch den jüdischen Widerstandskämpferinnen – jungen, klugen und mutigen Frauen, die sich hohen Nazischergen als Geliebte offeriert haben, um sie auszuspionieren. Bei Entlarvung drohte ihnen Folterung, Vergewaltigung, Verstümmelung, Tod. Sie waren Heldinnen. (Hanni Münzer)

Neuerscheinung: nur 0,99 statt 2,99 €

Honigtot

Dramatischer Liebesroman von Hanni Münzer

Vor dem heraufziehenden Sturm des Zweiten Weltkriegs spannt sich eine schicksalhafte Liebe …

Als die junge Amerikanerin Felicity sich 2012 auf die Suche nach ihrer Mutter macht, stößt sie in Rom auf die Spuren ihrer eigenen Familienvergangenheit – und auf ein quälendes Geheimnis aus der dunkelsten Zeit unserer Geschichte. Ein Netz aus schicksalhafter Liebe, Schuld und Sühne zerstörte das Leben der Frauen und warf über Generationen einen Schatten auf Felicity’s eigenes Leben. Ein großer Gesellschaftsroman der Bestsellerautorin Hanni Münzer, der zeigt, wie das Schicksal unserer Vorfahren noch heute in uns allen wirken kann! (ca. 438 Normseiten) – noch günstig?


kindle-HD-Bild

Das neue Kindle Fire HDX 7-Tablet

Das gibt es zu gewinnen: Das neue Kindle Fire HDX 7-Tablet (16 GB, mit Spezialangeboten im Wert von aktuell 229,- €) – „HDX-Display mit farbgetreuer Darstellung, leistungsstarkem Quad-Core-Prozessor für eine schnelle, flüssige Performance und Grafiken in Konsolen-Qualität. Das neue Kindle FreeTime — Eltern können für jedes ihrer Kinder ein eigenes Profil anlegen und festlegen, welches Kind auf welche Bücher, Apps und Spiele zugreifen darf.“ (Amazon)

Gewinnspiel beendet!

Teilnahmebedingungen:
Wer darf teilnehmen? Jeder, der glaubt, die Antwort zu kennen – aber bitte keine Personen unter 16 Jahren. Mitarbeiter und deren Angehörige der Johannes Zum Winkel Kreativberatung, Nürnberg, sind nicht teilnahmeberechtigt.
Wozu meine Mail-Adresse? Damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können, falls Ihre Adresse gezogen wurde.
Beginn und Ende des Gewinnspieles: Freitag, 10. Januar bis Sonntag, 19. Januar 2014, 23.59 Uhr
Was ist zu gewinnen: Ein Kindle Fire HDX 7-Tablet (Wert: 228,- €) und 10 x Amazon Gutscheine im Wert von 15.- Euro.
Wann werden die Preise ausgelost: bis 24.1.2014 bekommen die Gewinner eine Mail.
Wie werden die Gewinner bestimmt: unter den richtigen Antworten werden die Gewinner per Zufall gezogen. Das geschieht unter Ausschluss des Rechtsweges.
Datenschutzhinweis: Alle Mailadressen und sonstigen Informationen, die ich im Laufe dieses Gewinnspieles zum Zwecke der Gewinnermittlung speichere, werden nach Ablauf des Spieles nicht weiter verwendet und restlos gelöscht.

18 Responses to Gewinnspiel: Hanni Münzer und xtme verlosen ein Kindle Fire HDX 7-Tablet!

  1. Leserin Birgit 11. Januar 2014 at 12:14 #

    Oh waoh, was für ein tolles und hochdotiertes Gewinnspiel. „Die Seelenfischer“ habe ich inzwischen gelesen – superspannend, ich kann es nur empfehlen. Manchmal vergisst man als Leser ja, dass hinter einem Buch nicht nur die Arbeit des Schreibens steckt, sondern die Recherche den Autor vielleicht ein Vielfaches an Zeit gekostet hat. Danke an Hanni Münzer. :-)

    • Hanni Münzer 11. Januar 2014 at 16:19 #

      Liebe Birgit,

      herzlichen Dank für Deine Nachricht:-) Es freut mich, dass Dir der „Seelenfischer“ so gut gefallen hat.
      Ich drücke Dir für das Gewinnspiel die Daumen.

      Liebe Grüße und ein schönes und erholsames Restwochenende,
      Hanni

  2. Ruga 11. Januar 2014 at 12:45 #

    Honigtot scheint ja wirklich recht interessant zu sein und das werde ich mal gleich kaufen gehen obwohl Liebesromane eigentlich nicht mein bevorzugtes Genre ist.

    • Hanni Münzer 11. Januar 2014 at 16:25 #

      Lieber „Ruga“,

      Danke, ich hoffe, Du magst den „Honigtot“.
      Der Roman ist, wie der „Seelenfischer“, ein Zwitter und Genre übergreifend. Natürlich gibt es auch wieder Thriller-Elemente, gemischt mit Dramatik und Liebe.
      Und da die Geschichte in der Gegenwart, sprich im Mai 2012 einsetzt, Pater Simone sehr beliebt ist und ich mich schwer von ihm trennen kann, hat er auch einen Auftritt darin.
      Liebe Grüße und ein schönes und erholsames Restwochenende,
      Hanni

  3. Marlies 11. Januar 2014 at 14:41 #

    tolles Teil

  4. Ruga 11. Januar 2014 at 18:26 #

    Hallo Hanni,

    Ruga ist weiblich :-) Seelenfischer hab ich natürlich auch gelesen,jedenfalls Band 1+2 aber da mir der 2. Band nicht mehr so gut gefallen hat habe ich Band 3 erst mal nach hinten geschoben, vielleicht lese ich alle Teile nochmal, man ist ja nicht immer gleich drauf.Bei Honigtot interessiert mich besonders die ganze Passage um das 3. Reich herum, ein wirklich sehr interessantes Thema und ich bin echt gespannt auf diese Familiensaga und heute Abend geht es mit dem Lesen los.
    Hanni, Dir wünsche ich noch viele zündende Ideen.

    LG Ruga

    • Hanni Münzer 11. Januar 2014 at 19:32 #

      Danke, liebe Ruga:-) Jetzt bin ich erst so richtig wuschig, ob Dir „Honigtot“ gefällt.
      Danke für die guten Wünsche!
      Herzlichst,
      Hanni

  5. Barbara 11. Januar 2014 at 22:40 #

    Ein neues Buch von Hanni Münzer ??? Wie schön, das wird als nächstes gelesen. Das ist sicher eine ganz bewegende Geschichte und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das ein Herzensprojekt ist. Wie müssen sich Menschen gefühlt haben, die in diese Mühlen geraten sind. Und welchen Mut müssen sie gehabt haben ? Ich bin sehr gespannt auf die Geschichte.
    Und die Chance auf ein Kindle Fire Tablet kann ich mir nicht entgehen lassen und bin deshalb mal so frech und drücke mir selbst ganz fest die Daumen :-)

    • Hanni Münzer 12. Januar 2014 at 10:34 #

      Liebe Barbara,

      hoffentlich gefällt Dir der „Honigtot“.
      Und sei ruhig frech und drück Dir die Daumen:-)

      Viele liebe Grüße und noch eine wunderbaren und entspannten Lesesonntag.

      Hanni

  6. Cornelia Wittmann 12. Januar 2014 at 16:04 #

    Ich freu mich auf das neue Buch. Die Seelenfischerin war ein für mich überragendes Buch! DANKE

    • Cornelia Wittmann 12. Januar 2014 at 16:06 #

      Der Seelenfischer….. muss es heissen lol
      War grad im Kopf noch zu sehr mit der Sängerin beschäftigt
      und der Leseprobe von Honigtot

      • Hanni Münzer 12. Januar 2014 at 19:17 #

        Liebe Cornelia,

        Danke für Dein Lob. Auch lol:-)
        Ich hoffe, die Glücksfee unterstützt Dich beim Gewinnspiel.

        Dir noch einen schönen Restsonntag und morgen einen guten Wochenanfang.

        Herzliche Grüße,
        Hanni

  7. Christel 13. Januar 2014 at 14:40 #

    Das Buch „Honigtot“ – einfach nur genial!
    Eine gefühlsmäßige Achterbahn – kaum aus der Hand zu legen!

    Unbedingt lesen…lesen….lesen!

    Und nun freue ich mich auf den 4. Teil der Seelenfischer – kann es kaum erwarten.

    Liebe Grüße
    Christel

    • Hanni Münzer 13. Januar 2014 at 16:46 #

      Liebe Christel!

      Oh, wie ich mich freue, dass Dir der „Honigtot“ so gut gefallen hat:-) Danke auch für Deine wunderbare Rezi, Du warst die Erste!

      Viel Glück bei der Verlosung, ich drücke Dir feste die Daumen.!

      Herzliche Grüße und eine angenehme Woche wünscht Dir
      Hanni

  8. Elga H. 16. Januar 2014 at 03:56 #

    … also von mir gibt es hier schon mal den „Golden Globe“ für den „Honigtot“. Bin noch mitten drin. Daher keine Zeit für viele Worte, aber Danke für das tolle Buch und das unglaubliche Gewinnspiel.

    • Hanni Münzer 17. Januar 2014 at 20:52 #

      Danke, liebe Elga.
      Hoffentlich gefällt Dir auch die zweite Hälfte:-)
      Viel Spaß beim Weiterlesen und viiiiel Glück beim Gewinnspiel.
      Herzliche Grüße,
      Hanni

  9. günter wolkerstorfer 18. Februar 2014 at 21:08 #

    liebe hanni
    obwohl das thema nicht mehr unbehandelt ist, habe ich „honigtot“ gerne gelesen. du nennst viele personen beim namen, warum heißt denn der putzinger nicht hanfstaengl?
    lg. günter

Schreibe einen Kommentar