Gewinnspiel: Die Autorin B.C. Bolt verlost einen magischen Drachenanhänger!

Die Welt der Kelten hat mich von jeher fasziniert. Sie ist voller Geheimnisse, duftet nach Wald und frisch gepflügten Feldern, nach Stein und Blut, Blumenopfern und gegerbtem Leder. Die Kelten haben uns Schwerter ebenso hinterlassen, wie kunstvoll gefertigten Schmuck und darauf Symbole und Tierfiguren voller verborgener Bedeutungen … (B.C. Bolt)

B.C. Bolt

B.C. Bolt

Ich habe vor mehr als zehn Jahren angefangen, mich mit Funden aus keltischer Zeit zu beschäftigen und was lag näher, als die Ergebnisse meiner Recherchen in Romanen über die Keltenzeit zu verarbeiten?
In „Schlangensommer“ und „Natternblut“ habe ich damit begonnen und die Geschichte einer Rache erzählt.
In „Keltenschiff“ geht es nun um Sühne, um Gerechtigkeit, um Hass und um Mut im Angesicht einer großen Herausforderung …

Das können Sie gewinnen:


Ein Edelstahl Drachenanhänger mit Zirkoniastein und hochglanzpolierter Oberfläche – mit Leder Halskette: Die Kette ist 50 cm lang, geschlossen wird die Lederkette mit einem Edelstahl Karabinerverschluss. (Maße Anhänger ohne Öse: L: 4,2 cm x B: 2,6 cm x H: 0,5 cm)
Ein magischer Anhänger, der dem Gewinner in einem schwarzen Samtbeutel geliefert wird!

Yuíl, die Tochter eines Stammesfürsten, wird in eine ferne Siedlung geschickt, um zu heiraten. Vor ihr scheint ein Leben ohne Mühsal zu liegen, doch das Schicksal hat längst anders über sie beschlossen. Sie findet sich urplötzlich auf einer Reise ins Ungewisse, zusammen mit acht Gefährten, die sie vorher nicht einmal gekannt hat. Neun geheimnisvolle Besitztümer einer Priesterin weisen ihnen den Weg in ein neues Leben, in dem keiner von ihnen bleiben kann, wer er war.
Aus der jungen Fürstentochter wird eine Frau, die bereit ist, zuzupacken – und deren schöne Kleider bald Flecken von Schlamm und Blut tragen.
Sie ist jedoch nicht die einzige, die sich vollkommen wandeln muss. Denesyn, einst Berater von Stammesführern, steht fassungslos vor der Aufgabe, die ihm der Druide auferlegt hat und von Bela, dem jungen Krieger, ergreift die Göttin selbst Besitz.
Als sei das alles nicht genug, verschlägt es die Gefährten in ein Gebiet, in dem seit drei Jahren ein Stammeskrieg tobt.
Ihr Weg führt sie mitten zwischen die Fronten des erbarmungslos geführten Kampfes, in dem auch Frauen und Kinder nicht geschont werden …

Einführungsaktion: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Keltenschiff: Das Gold von Ilghed

Historischer Fantasyroman aus der Welt der Kelten von B. C. Bolt

Yuíl, die Tochter eines keltischen Stammesführers, reist ins ferne Enghad, um zu heiraten. Vor ihr scheint ein Leben ohne Sorgen zu liegen …

Doch schon am Abend vor der Hochzeit begeht ihr Bräutigam einen schweren Frevel; und Yuíl wird als Sühneopfer mit neun Schicksalsgenossen auf eine gefährliche Reise geschickt. Krieg herrscht, und mit neun magischen Gegenständen müssen die Verstoßenen Frieden schaffen. Episch-magische Fantasy von B. C. Bolt, die für ihre „Keltenfürst“-Romane gute Rezensionen erhielt! (468 Seiten, 7.494 Pos.) – noch günstig?

Für mich war das Schreiben dieses Keltenromans eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Die Figuren sind mir schnell ans Herz gewachsen, haben sich gewandelt und darauf bestanden, ihren Weg in eigener Verantwortung zu gehen. Yúil entwickelt sich von einer eher zurückgenommenen Heldin zu einer Frau mit Mut und der Bereitschaft alles zu opfern – selbst die Chance auf eine zweite Liebe – wenn es nur hilft, das Gemetzel zu beenden. Und wie sie so über sich hinauswächst, wirft sie schließlich die gesellschaftlichen Erwartungen ihrer Zeit über Bord und erlebt, was wahre Freiheit bedeutet. Das war ebenso spannend zu schreiben, wie die Entwicklung der Krieger von Chaun, die buchstäblich auf den Gräbern ihrer Lieben kämpfen und die Vergangenheit einfach nicht loslassen können. Die neun Gegenstände der Priesterin haben beim Schreiben des Plots ebenfalls ein symbolisches Eigenleben entfaltet und unerwartet heftig Einfluss auf die Figuren genommen. Herausgekommen ist ein epischer Keltenroman von rund 450 Seiten, in dem es in vielerlei Hinsicht so richtig zur Sache geht!

Das können Sie gewinnen: einen Edelstahl-Drachenanhänger!

Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.

Teilnahmebedingungen:
Wer darf teilnehmen? Jeder, der glaubt, die Antwort zu kennen – aber bitte keine Personen unter 16 Jahren. Jeder Teilnehmer bestätigt, dass er selbst die Lösung der Gewinnspielfrage gefunden hat. Sammelanmeldungen von Personen, die nicht selbst an dem Spiel teilgenommen haben, können leider nicht berücksichtigt werden. Mitarbeiter und deren Angehörige der Johannes Zum Winkel Kreativberatung, Nürnberg, sind nicht teilnahmeberechtigt.
Wozu meine Mail-Adresse? Damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können, falls Ihre Adresse gezogen wurde.
Beginn und Ende des Gewinnspieles: Samstag, 5. Juli bis Samstag, 12. Juli 2014, 23.59 Uhr
Was ist zu gewinnen: Ein Drachenanhänger aus Edelstahl
Wann werden die Preise ausgelost: bis 20. Juli bekommt der Gewinner eine Mail.
Wie werden die Gewinner bestimmt: unter den richtigen Antworten werden die Gewinner per Zufall gezogen. Das geschieht unter Ausschluss des Rechtsweges.

Ich kann nicht teilnehmen / das Gewinnspiel funktioniert in meinem Browser nicht: Schicken Sie eine Mail mit dem Betreff „xtme Gewinnspiel“ und dem Lösungswort an jzw(at)xtme.de. Bitte schreiben Sie nicht die Auflösung als Kommentar zu diesem Beitrag!
Datenschutzhinweis: Alle Mailadressen und sonstigen Informationen, die ich im Laufe dieses Gewinnspieles zum Zwecke der Gewinnermittlung speichere, werden nach Ablauf des Spieles nicht weiter verwendet und restlos gelöscht.

No votes yet.
Please wait...

Ein Kommentar

  1. Liebe Frau Bolt, Sie haben sich da einem grossen u. interessantem Thema verschrieben. In dieser Zeit hâtte ich nicht unbedingt leben wollen. Wie auch schon in der Vorstellung Ihres Buches, herrschte unter anderem grosse Brutalität… Ihre Beschreibung macht gleich Lust darauf, Ihre Geschichte zu lesen…
    Der Gewinner erhält einen super Preis, haben solche Art von Amuletts immer einen tieferen Sinn…
    LG von Kerstin

    No votes yet.
    Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*