Buchempfehlung: „Liebe, Lügen und Chianti: ein italienischer Sommer“, eine Liebeskomödie von Sarah Linday

In „Liebe, Lügen und Chianti“ erzähle ich von Carmen. Schon als kleines Kind träumt sie vom Heiraten – und wird brutal aus ihrem Traum herausgerissen. Wären nicht ihre Freundinnen Kiki und Maya, die auf humorvolle Art und Weise ihr Leben bereichern, und ihre Jugendliebe Claudio sowie der Schriftsteller Rafael, würde sie in eine tiefe Melancholie verfallen. So beginnt eine abenteuerliche Reise … (ein Gastbeitrag von Sarah Linday)

In meinem Roman „Liebe, Lügen und Chianti“ möchte ich den Leser in eine Reise mitnehmen, die von Träumen und Sehnsucht erzählt, aber auch von dem Schmerz, wenn die eigenen Erwartungen nicht erfüllt werden. Was gibt es Schlimmeres, als mitten in der Hochzeitsvorbereitung mit der Tatsache konfrontiert zu werden, dass der zukünftige Ehemann eine andere Frau geschwängert hat?
Carmen reist in ihre Vergangenheit, an einen Platz, den sie von Kindheit auf kennt: Siena. In der Toskana erlebt sie „chianti-erholsame“ Tage und spürt wieder, dass sie trotz allem liebenswert ist und die Liebe im Inneren beginnt. Claudio erweckt wieder ihre Lebensgeister, während Rafael, der Schriftsteller, sie zu Ruhe kommen lässt. Beide werden noch sehr wichtig, wenn es darum geht, dem untreuen Sebastian eine Lektion zu erteilen.
Das Leben ist turbulent, man kann es leicht nehmen, den Lügen anderer trotzen und die Liebe zulassen. Ihre beiden Freundinnen stehen Carmen zur Seite, am Ende kämpft sie um ihre Träume – und so manches Lügenhaus fällt in sich zusammen.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €!

Liebe, Lügen und Chianti: ein italienischer Sommer

Romantische Komödie von Sarah Linday

Carmen steckt mitten in den Hochzeitsplanungen, als ihr Verlobter ihr beichtet, ein Kind mit einer anderen Frau zu erwarten …

Das Brautkleid hat die Anprobe bestanden, die Brautjungfern stehen bereit: Carmen freut sich auf den schönsten Tag im Leben mit ihrem Verlobten Sebastian. Doch der kommt plötzlich mit einem Problem um die Ecke … er wird Vater! Leider nicht mit Carmen. Die reist wutentbrannt nach Italien, das Land ihrer Ahnen, wo sie weit ab von allen Männern ihre Wunden lecken will. Doch Ruhe findet Carmen nicht: Einmal ist da der feurige Claudio, der sich beste Chancen bei Carmen ausrechnet; dann Raffael, der Schriftsteller, der Carmen schon immer liebte … und dann jener Sebastian, der einen ganz eigenen Plan verfolgt. Wem wird Carmen ihr Herz schenken – und wen wird ihre Rache treffen? Die neue Liebeskomödie von Sarah Linday („Einmal New York und nicht zurück“)! „… eine wunderschöne, emotionale, romantische Liebeskomödie …“ (Leserin) (6 Rezensionen / 5,0 Sterne) (268 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Promo

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*