Die Top-eBooks bei Amazon – die Charts für die Woche 15

Heute in den Amazon Top-Ten eBook Charts: Liebesroman und Thriller halten sich die Waage! 

Die Änderungen gegenüber letztem Montag: Die Autorin Hanni Münzer konnte mit ihrem Kirchenthriller „Die Seelenfischer“ Platz eins halten und sank mit „Das Hexenkreuz“ zwei Plätze ab; Maike Hempel konnte mit ihrem Liebesroman „Mallorca – hin und nicht zurück“  Platz zwei verteidigen. Nika Lubitsch stieg mit „Das 5. Gebot“ auf Platz drei, Volker Ferkau erreichte mit seinem Thriller „In Liebe – dein Mörder“ Platz 4. „Kirschroter Sommer“ von Carina Martsch stieg auf Position 5, der neue Fitzek-Thriller „Der Nachtwandler“, verbesserte sich um einen Platz auf Rang 8.
Neu an diesem Montag in den Top-Charts: „Ein ganzes halbes Jahr“, ein Liebesroman von Jojo Moyes – übrigens ein Vollpreis-eBook von Rowohlt. Neu auch der Liebesroman „Aussicht auf Sternschnuppen“ von Katrin Koppold und der Thriller „Das Kellerzimmer“ von Lesley Marie Milton, an diesem Vormittag Platz 10.
Der englische Kindle-Deal „Storm and Conquest: The Battle for the Indian Ocean“ hat es nur bis Platz 31 geschafft – deshalb gibt es an diesem Montag kein englisches eBook in den Top Ten.

Die Amazon Top Charts zum 15.4.2013, 10:00 Uhr / Ende der KW 15

Platz 1: Die Seelenfischer

Teil eins der Seelenfischer-Trilogie von Hanni Münzer

Renovierungsarbeiten in einer alten Villa fördern einen sensationellen Fund zu Tage. Er ruft den Bischof von Bamberg auf den Plan. Kurz darauf reist er nach Rom. Einen Tag nach seiner Rückkehr wird er bestialisch ermordet aufgefunden. Laut Gerichtsmedizin wurde er mit mittelalterlichen Methoden zu Tode gefoltert

Jetzt schon 62 Tage in den Top 100, seit zwei Wochen unangefochten auf Platz 1: „Seelenfischer“ ist ein spannender Kirchenthriller mit viel Rom-Flair, Romantik und überraschenden Wendungen, gut geeignet für Fans eines Dan Brown, die zusätzlich auch mal eine Liebesgeschichte lesen wollen. Verschwörungstheoretiker kommen bei mannigfachen Verwicklungen mit geheimen Bruderschaften, Templern und Jesuiten auf ihre Kosten – und bisher haben 94 (+9) Rezensenten gute 4,2 (-0,1) Sterne gegeben! Sie finden mehr zur Autorin auf ihrer Homepage. (ca. 670 Normseiten) jetzt kaufen!


Platz 2: Mallorca – hin und nicht zurück Humorvoller Liebesroman von Maike Hempel: „Lisa ist reif für die Insel, als sie erfährt, dass ihr Mann Leo sie nach siebzehn Jahren Ehe wegen einer Jüngeren verlassen will …“ – Seit zwei Wochen auf Platz 2, 55 Tage in den Top 100: Maike Hempel (Homepage) lebte selbst von 1998 – 2005 auf Mallorca – heute wohnt sie in Köln. Aber das Heimweh nach der Insel ist geblieben! Man kann diese Liebe zu Mallorca und ihren Menschen zwischen den Zeilen dieses Romans lesen … „Die Autorin hat einen witzigen und wunderschönen Roman geschrieben. Beim Lesen kann man Mallorca sehen und riechen.“ (Rezensent) (110 Rezensionen / 3,9 Sterne) (ca. 200 Normseiten) – jetzt kaufen!


Platz 3 (+ 2): Das 5. Gebot Mystery-Thriller von Nika Lubitsch: „Die Engländerin Vicky findet beim Joggen im Berliner Grunewald eine Leiche, die aussieht wie eine Zwillingsschwester. Als ihre Mutter in England getötet wird und Vicky mit viel Glück einen Mordversuch überlebt, ahnt sie, dass es ein dunkles Familiengeheimnis geben muss …“ – Um zwei Plätze angestiegen: der zweite Thriller der Berliner Autorin Nika Lubitsch. Letztes Jahr schaffte es ihr Thriller “Der 7. Tag” (von allen Verlagen abgelehnt) in die Bestsellerlisten von Amazon und überholte sogar die Peitschenromanze “Shades Of Grey” … “Ein Spannungsfeuerwerk” (Lesermeinung) lieferte die Autorin jetzt auch mit dem “5. Gebot” ab, das liest sich schnell, spannend und in kurzen, einprägsamen Sätzen. 143 (+15) Leser gaben bisher 4,3 Sterne. (271 Normseiten) – immer noch auf 2,99 € reduziert!


Platz 4 (+ 3): In Liebe, dein Mörder Thriller von Volker Ferkau: „Vincent Padock ist außerdem ein Psychopath, ein gnadenloser Serienkiller. Er beschließt, mit Lisa und Eva in Zukunft ein bürgerliches Familienleben zu führen – ohne Tod und Blut. Nur noch einmal muss er morden. Als Geschenk der Liebe! Eva hegt einen Verdacht …“ – In den letzten zwei Wochen stieg dieser Roman stetig um je drei Positionen an: „Harter Thriller, gut geschrieben, flüssig zu lesen und auf ersten Blick extrem spannend – was soll man sich von Ferkau anderes erwarten? Der Mann blickt auf viele erfolgreiche Veröffentlichungen zurück; das vorliegende Buch ist sein erster Schritt in das Genre der Angst. Lisa ist fünfzehn, und sie misstraut dem neuen Stiefvater … zu Recht, wie der Leser gleich nach den ersten Seiten feststellt. Etwas Nervenkraft sollten Sie mitbringen – ich empfehle diesen professionell aufgezogenen Thriller auf jeden Fall!“ 37 (+18) Rezensenten gaben bisher 3,9 Sterne. (285 Normseiten) – jetzt kaufen!


Platz 5 (+ 3): Kirschroter Sommer Humorvoller Liebesroman von Carina Bartsch: „Die erste Liebe vergisst man nicht … Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas Schwarz – der Mann mit den türkisgrünen Augen und die Verkörperung all dessen, wovor Mütter ihre Töchter warnen. Gut aussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv. Sie hasst ihn, aus tiefstem Herzen, und trotzdem ist da immer dieses Kribbeln in ihrem Bauch …“ – Seit 206 Tagen in den Top 100, zur Zeit preisreduziert von 6,99 auf 3,99; „Wunderschön“, „süße Geschichte“ und „etwas berechenbar“ (Leser) – so wie heitere Romanzen eben sein müssen. 638 (+30) Rezensenten haben bisher 3,9 (- 0,4) Sterne gegeben. (ca. 511 Normseiten) – noch günstig?


Platz 6 (- 2): Das Hexenkreuz Zweiter Teil der Seelenfischer-Trilogie von Hanni Münzer: „ROM 1767: Die Allmacht der Kirche hat ihren Zenit überschritten – der Kampf ums Überleben hat begonnen: Aufklärer, Freimaurer und Illuminaten, vor allem aber die Herrscher Europas, die Bourbonen, haben den Untergang der wichtigsten Stütze von Kirche und Papst beschlossen: Dem Jesuitenorden …“ – Erst 19 Tage in den Top 100, kurzzeitig bis auf Platz 2 aufgestiegen, jetzt auf Position 6. Die Bücher der Autorin bieten den richtigen Mix aus Thrill, Romantik und dunkler Verschwörung. Jetzt kommt noch etwas Sinnlichkeit dazu – die abenteuerliche Flucht von Emilia und Serafina durch das Italien des 18. Jahrhunderts führt sie direkt in ein unheilvolles Schicksal … (12 (+ 6) Rezensionen / 4,8 (+/- 0) Sterne) (881 Normseiten) – jetzt kaufen!


Platz 7 (neu): Ein ganzes halbes Jahr Liebesroman von Jojo Moyes: „Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer kleinen Heimatstadt ihren leicht exzentrischen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne als Kellnerin arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt …“ – Erst 25 Tage in den Top 100 und steil aufgestiegen: ein romantischer Liebesroman der britischen Erfolgsautorin. Romantisch, emotional – zum „Lachen“ und zum „Weinen“ (Lesermeinungen) – wie das bei einer guten Romanze zu sein hat. 104 Leser gaben bisher ausgezeichnete 4,9 Sterne. (ca. 512 Normseiten) (Rowohlt-Verlag) – jetzt kaufen!


Platz 8 (neu): Aussicht auf Sternschnuppen Liebesroman von Katrin Koppold: „Helga fällt aus allen Wolken, denn ihr Freund scheint sie mit einer heißblütigen Italienerin zu betrügen. Diesen Kerl wollte sie heiraten und mindestens vier Kinder mit ihm haben? Hals über Kopf folgt Helga Giuseppe zum Flughafen, muss dort aber feststellen, dass alle Flüge auf unbestimmte Zeit gestrichen sind …“ – Doch Helga lässt gibt nicht auf: mit dem Schauspieler Nils besteigt sie einen Smart und macht sich auf eine Reise nach Italien. Das ist romantisch und wunderbar emotional geschrieben. Ein “locker leichtes Buch” das den ganzen Tag “ans Sofa fesselt”: 75 Rezensenten geben sehr gute 4,4 Sterne. (301 Normseiten) – zur Zeit im Angebot: nur 99 Cent!


Platz 9 (+ 1): Der Nachtwandler Psychothriller von Sebastian Fitzek: „Was passiert, wenn man seine absolute Traumfrau kennenlernt, aber leider ist sie gerade dabei, sich das Kleid für ihre Hochzeit auszusuchen?“ – Mitte März erschienen, seit 41 Tagen in den Top 100 und jetzt um eine Position gestiegen: Sebastian Fitzek ist der Star des deutschen Psychothrillers und verfügt bereits über eine große Fangemeinde. 219 (+ 44) Rezensenten geben 4,2 (+/- 0) Sterne. (ca. 320 Normseiten) (Knaur eBook) – jetzt kaufen!


Platz 10 (neu): Das Kellerzimmer Thriller von Lesley Marie Milton: „Lisa ist die attraktivste Frau in der Straße und immer wie aus dem Ei gepellt. Keiner ahnt, dass die Hausfrau ihrem brutalen Mann Ingmar sexuell hörig ist und sich hinter der braven Fassade des Einfamilienhauses Angst und Schrecken verbergen …“ – Am 21. März gab es dieses eBook gratis – seitdem geht es aufwärts: Die Veilchengasse ist ein Ort, wie es ihn überall geben kann. Und die Menschen, die dort wohnen, kennen wir auch. Drei Frauen erleben in diesem anregenden Thriller, wohin das allgegenwärtige Schweigen führen kann – die ersten Seiten lesen sich rasant, die Dialoge sind lebendig. Gutes Buch! (20 Rezensionen / 4,4 Sterne) (125 Normseiten) – zur Zeit im Angebot: nur 99 Cent!

Heiße Anwärter für die Top Ten: Die Chik-Lit Komödie „Pralinenherz“ von Laura Sommer (jetzt Platz 11 mit steigender Tendenz), aktuell auf 99 Cent reduziert! „Sehr unterhaltsam und schön zu lesen!“ (Lesermeinung) (26 Rezensionen / 4,2 Sterne)

Die aktuell als eBook erhältlichen Spiegel-Bestseller sowie die „Media Control Bestseller“ finden Sie beispielsweise hier bei Weltbild!

,

2 Responses to Die Top-eBooks bei Amazon – die Charts für die Woche 15

  1. Lu 15. April 2013 at 12:32 #

    Hallo,

    früher (als noch zu Zeiten von LPs) gab es bei den Hitparaden ja auch die Anzeige der Anzahl der verkaufen Singles/LPs. So etwas gibt es für Bücher nicht, oder?

    VG

    • Johannes 15. April 2013 at 12:46 #

      Hallo Lu, ja, die guten Zeiten :-) … da wurden ja auch noch Goldene Platten verteilt. Nein, so lange ein Autor / Verlag das nicht selbst verkündet, erfährt man nichts. Ich schätze mal ganz vorsichtig, dass bei Top 1 ein halbes Tausend pro Tag rausgehen sollte. Aber das ist natürlich extrem abhängig vom Wochentag, vom Wetter, von der Jahreszeit …

Schreibe einen Kommentar