Buchempfehlung: „The Curse – Vanoras Fluch“ von Emily Bold

Liebe. Das ist genau mein Ding. Ich bin hoffnungslos romantisch, und das zeigt sich auch in meinen Büchern. Ich schreibe über Liebe, die stärker ist, als die Vernunft. Die es vermag, jedes Hindernis zu überwinden und für die man bereit ist, alles zu riskieren. (Ein Gastartikel von Emily Bold)

Emily-Bold

Emily Bold

Heldenmut, Kraft und das Vertrauen in die eigenen Gefühle zeichnen meine Charaktere aus. Und obwohl es auf den ersten Blick nicht immer so scheint, sind die weiblichen Protagonisten die wahren Helden in meinen Büchern. Bis heute habe ich drei Historicals, eine dreiteilige Novellenreihe sowie die ebenfalls dreiteilige The Curse-Serie veröffentlicht, deren englischsprachige Rechte sich Amazon Crossing 2012 gesichert hat.

In „The Curse – Vanoras Fluch“, dem Auftakt der Serie, erzähle ich die Geschichte der Außenseiterin Samantha, die im Nachlass ihrer Großmutter ein altes Amulett findet. Wenig später führt ein Schüleraustausch die Siebzehnjährige nach Schottland. Kaum bei ihrer Gastfamilie angekommen, wird sie bereits von den Sagen und Mythen des Landes in den Bann gezogen. Als sie dann auch noch den attraktiven Schotten Payton kennenlernt, gerät ihre Welt vollends aus der Bahn. Der mysteriöse Highlander erobert Sams Herz im Sturm. Im Strudel der Gefühle bemerkt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt, denn was sie nicht ahnt: Paytons Vergangenheit birgt ein dunkles Geheimnis. Ein Geheimnis, das die Schicksale ihrer beider Familien seit Jahrhunderten untrennbar miteinander verbindet und welches nun auch Sam in Lebensgefahr bringt.

The Curse – Vanoras Fluch

Fantasy-Romance von Emily Bold

Ein Jahrhunderte alter Fluch, ein geheimnisvolles Amulett und eine junge Liebe, die eine längst erloschene Blutfehde neu entfacht …

Die siebzehnjährige Samantha gelangt über einen Schüleraustausch nach Schottland – und lernt dort den mitreißenden (und sehr mysteriösen!) Highlander Payton kennen. Er trägt ein dunkles Geheimnis im Herzen … und Samantha hat mit diesem Geheimnis mehr zu tun, als sie ahnt … dieser mitreißend romantische Fantasy-Roman hat bereits hunderttausende Leser begeistert und den Ruf Emily Bolds als erste Indie-Bestseller-Autorin Deutschlands begründet. „Romantasy trifft History … diese Mischung hat mich so gefangen genommen, dass ich den Kindle kaum mehr aus der Hand legen konnte.“ (Leser) (199 Rezensionen / 4,6 Sterne) (ca. 383 Normseiten) – für Kindle, bei iTunes für iPad und iPhone, bei Google Play und bei beam-eBooks

Die Idee zu dieser Geschichte kam mir schon vor über zehn Jahren während meiner Flitterwochen in Schottland. Dieses mystische Land hat mich sofort verzaubert und mit jedem der Schauplätze, die ich damals besucht habe, reifte die Idee weiter. Als ich zurück war, notierte ich auf einem Zettel: Ein Jahrhunderte alter Fluch, ein geheimnisvolles Amulett und eine junge Liebe,die eine längst erloschene Blutfehde neu entfacht …

Mehr hatte ich damals nicht, auch wenn feststand, dieses Buch muss in Schottland spielen, und ich auch schon recht klare Vorstellungen meiner Protagonisten hatte. Jahre später wurde dann aus diesen wenigen Worten eine erfolgreiche, drei Bände umfassende All Age Romantasy, an der noch immer mein ganzes Herz hängt. Ich musste einige Tränchen verdrücken, als ich den letzten Band abgeschlossen hatte, denn Payton und Sam waren mir in den drei Jahren furchtbar nahe gewesen. Sie werden mir fehlen.

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar