Buchempfehlung: „Küsse niemals einen Filmstar“, ein Liebesroman von Michaela Grünig

Endlich ist Frühling! Wer verliebt sich da nicht gerne? In so einen richtig guten Typen! Männlich, gutaussehend und trotzdem verlässlich! Mit starken Schultern zum Anlehen. Hm. Schwer zu finden, sagt Ihr? Mag sein … (ein Gastbeitrag von Michaela Grünig)

Michaela Grünig

Michaela Grünig

Mir ist es jedenfalls beim Schreiben meines neuen Romans „Küsse niemals einen Filmstar“ genau so ergangen … ich habe mich Hals über Kopf in meinen Hauptdarsteller Sam Faulkner verliebt.
Sam ist ein Ex-Stuntmann, der gerade eine neue Aufgabe übernommen hat: Als Bodyguard und Aufpasser soll er sich um die frisch aus der Entzugsklinik entlassene Schauspielerin Claire Anchorage kümmern. Doch, dass sich diese bildschöne junge Frau als ein solches Miststück herausstellen würde, damit hat er nicht gerechnet! Denn Claire reizt Sam bis aufs Blut. Erst, als er bereits die Kündigung eingereicht hat, merkt er, wie sehr sie ihn wirklich braucht. Und dass auch er Claire nicht mehr gleichgültig gegenübersteht …
Na, neugierig geworden? Dann schaut doch mal rein! Vielleicht kann Sam ja auch Euer Herz erobern!

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €

Küsse niemals einen Filmstar

Liebesroman von Michaela Grünig

Sam Faulkner war sich darüber im Klaren, dass diese neue, gut bezahlte Aufgabe nicht ganz leicht werden würde …

Bodyguard Sam soll auf Claire Anchorage achten, die gerade aus der Entzugsklinik kommt; die zickige und unzufriedene Claire versucht verbissen, ihre vom Alkohol ruinierte Schauspielerkarriere wieder neu zu starten – einen Aufpasser wie Sam lehnt sie ab! Also kracht es ordentlich zwischen Claire und Sam; bis sie merken, wie sehr sie aufeinander angewiesen sind. Doch ihre Vergangenheit holt die beiden immer wieder ein … der neue Liebesroman von Bestsellerautorin Michaela Grünig! „Bittersüß und melancholisch und doch gleichzeitig so schön und märchenhaft, dass es einen lächeln lässt …“ (Leserin) (15 Rezensionen / 4,5 Sterne) (309 Seiten) – noch günstig?

„Küsse niemals einen Filmstar“ ist bereits der zweite Band der Serie „Liebe nach Drehschluss“, in der jeweils eine abgeschlossene, romantische Liebesgeschichte aus dem Filmmilieu erzählt wird. Der erste Band „Küsse im Rampenlicht“ ist bereits im November letzten Jahres erschienen. Die nächsten Bücher der Serie, in der auch einige „alte Bekannte“ aus diesem zweiten Band auftauchen werden, erscheinen bereits im Sommer und Herbst 2015!

Wow. Was ein schönes Buch. Bittersüß und melancholisch und doch gleichzeitig so schön und märchenhaft, dass es einen lächeln lässt. (Fabella von Buchzeiten.blogspot.de)

Als ich den letzten Satz gelesen habe, ist es mir definitiv schwer gefallen mich schon von Sam und Claire zu trennen. Ich hätte gerne noch ein paar Stunden mit den beiden verbracht. (Beate von Buchplaudereien.de)

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*