Buchempfehlung: „Der Sommer der Sternschnuppen“ – ein Liebesroman von Ava Jordan

Die Arbeit an diesem Buch hat mich wieder zum Schreiben gebracht – und es beweist, dass Schreiben heilt. Jetzt hoffe ich, es wird vielen Leserinnen ein Trost sein … (ein Gastbeitrag von Ava Jordan)

Die Leser begegnen Ella mitten im Leben. Dort, wo man eine Familie gründen will. Was aber, wenn das nicht so funktioniert, wie man es gerne möchte? Wenn das Glück sich nicht einstellt oder eine lange Nase dreht, ist das schmerzhaft und kann im schlimmsten Fall alles in Frage stellen, was man sich mit dem Partner aufgebaut hat. So geht es Ella zu Beginn des Buchs. Ist Tom noch der Richtige? Oder braucht sie mehr als nur Zeit, von der sie glaubt, sie nicht mehr zu haben? Braucht sie ein neues Leben, einen neuen Mann, eine neue Aufgabe?

Es fügt sich, dass sie in New Harbor bei einer Schulfreundin unterschlüpft und nicht nur ein neuer Mann, sondern auch eine Aufgabe ihr in den Schoß fällt. Aber ist David der Richtige? Reicht ein Kuss, um das zu entscheiden?

Und wie soll eine Frau, die mit ihrer eigenen Kinderlosigkeit hadert, für junge Mädchen da sein, die ungewollt schwanger sind? Geht das? Oder gibt sie sich damit völlig auf?

Aktion: nur 99 Cent statt 4,99 €

Der Sommer der Sternschnuppen

Gefühlvoller Liebesroman von Ava Jordan

Ella ist auf der Flucht vor ihrem alten Leben. Sie verlässt überstürzt New York und fährt nach New Harbor, den Ort ihrer Jugend …

Ella leidet unter ihrer Kinderlosigkeit, ihre Ehe droht zu zerbrechen. Sie nimmt sich eine Auszeit in ihrer Heimatstadt, um zu sich selbst zu finden. Sie lernt den komplizierten Schriftsteller David kennen, der ihr neue Sichtweisen vermittelt; sie rettet am Strand von New Harbor eine junge, schwangere Frau, die sich das Leben nehmen wollte. Schritt für Schritt versteht Ella ihre wahre Bestimmung – doch ist es vielleicht zu spät, ihre Ehe noch retten zu wollen? Ein emotionaler Entwicklungsroman. „Unterhaltsam, spannend und gefühlvoll …“ (Leserin) (6 Rezensionen / 4,7 Sterne) (338 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Ich will auch gar nicht zu viel verraten. Doch für mich hatte „Sommer der Sternschnuppen“ den erhofften Effekt. Das Buch hat mich beim Schreiben getröstet. Es war mir ein Vergnügen, in Ellas Welt einzutauchen und ihr auf dem Weg zu folgen, den sie einschlägt. Manches war auch für mich als Autorin sehr überraschend.

Und ich hoffe, dass Sie sich einfach von diesem Wohlfühlroman ein bisschen mitreißen lassen. Denn das möchte ich schreiben – Romane zum Wohlfühlen, die man mit einem zufriedenen Seufzen zuklappt.

Herzlich, Ihre Ava Jordan

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*