Buchempfehlung: „Nachschlag – Ich bin dein Herr und Mörder“, ein Thriller von Siegfried Langer

Ich verspreche Ihnen: nach der Lektüre von „Nachschlag – Ich bin dein Herr und Mörder“ werden Sie viele Dinge mit anderen Augen sehen. (Ein Gastbeitrag von Siegfried Langer)

Siegfried LangerSind Sie mutig? Mutig genug, sich in ein Leben hineinzuversetzen, das Ihnen fremd und bizarr erscheint? Ein Leben, so viel anders als Ihr eigenes? Ein Leben jenseits Ihrer Vorstellungskraft? Könnte Ihr Arbeitskollege solch ein geheimes Doppelleben führen? Ihr bester Freund? Ihr Bruder? Wagen Sie einen Blick in Kopf und Seele: Abgründe tun sich auf!

‚Nachschlag‘ ist ein Thriller, der im Hier und Heute spielt, mitten in Deutschland. Und dennoch führt er Sie in eine parallele Gesellschaft. In eine Gesellschaft der Obsession, der Sucht und des Verlangens. Und doch auch in eine Gesellschaft voller Vertrauen, Hingabe und Liebe …

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €

Nachschlag – Ich bin dein Herr und Mörder

SM-Thriller von Siegfried Langer

Sind Sie mutig? Mutig genug, sich in ein Leben hineinzuversetzen, das Ihnen fremd und bizarr erscheint?

Als sich Ole über längere Zeit nicht bei seiner Mutter meldet, macht sich Björn nach Berlin auf, um dort nach seinem Bruder zu sehen. Björn lernt eine bizarre Welt kennen: die Berliner Sado-Maso-Szene, in der Oles Spuren sich verlieren. Der junge Mann hatte in seiner geheimen Obsession zur absoluten Unterwerfung immer härtere „Kicks“ gesucht … ist er gar in die Fänge eines sadistischen Serientäters geraten? Sehr spannender Thriller, der in Abgründe führt, die man nicht für möglich gehalten hätte – Abgründe, die der Autor Siegfried Langer sorgsam recherchiert hat. Nichts für schwache Nerven! „… ein etwas anderer Thriller, der sich gut und schnell liest …“ (Leser) (25 Rezensionen / 4,8 Sterne) (253 Seiten) (ab 16) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

„Nachschlag – Ich bin dein Herr und Mörder“. Mehr als ein Thriller. Geheimnisvoll. Hart. Erhellend.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*