Buchempfehlung: „Juliana Cass – Die Freude am Töten“, ein Psychothriller von Boris Maggioni

Der erste Teil von Juliana Cass „Der Killer in mir“ hat in nur drei Monaten weit über 10.000 begeisterte Leser gefunden. Jetzt gibt es den zweiten Teil: „Juliana Cass – Die Freude am Töten“! (Ein Gastbeitrag von Boris Maggioni)

Boris Maggioni

Boris Maggioni

Die Abteilung für Verhaltensforschung des FBI steht an vorderster Front im grausamen Kampf gegen psycho- und soziopathische Serienmörder. Kein Wunder, dass die Polizei um Hilfe bittet, als immer mehr Jungen zwischen 9 und 13 Jahren verschwinden – völlig spurlos. Beim FBI scheint man schon bald erfolgreicher zu sein … und wird dafür schwer bestraft.

Aber das ist nur eines der Probleme, denen sich Juliana stellen muss. Ein geheimnisvoller Anrufer warnt sie, dass sie den kommenden Tag wahrscheinlich nicht mehr erleben wird. Ihre Töchter, die in der Vergangenheit schwer verletzt wurden, kämpfen noch immer mit den Folgen. Und warum hat ihre Kollegin Rika Johnson plötzlich tiefe Schuldgefühle in Zusammenhang mit dem Tod eines Kollegen? Eine anderer Geheimdienst weiß um den Wert, aber auch die Gefahr, die von Juliana Cass ausgeht, und beginnt, sie unter Druck zu setzen. Und die psychischen Probleme, mit denen sie sich herumschlägt, seit sie im Einsatz auf ein Kind geschossen hat, nehmen ungeahnte Ausmaße an – wird sie selbst irgendwann zur Gefahr für die Menschen, die sie eigentlich schützen will?

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €

Juliana Cass – Die Freude am Töten

Psychothriller von Boris Maggioni

FBI-Agentin Juliana Cass steht an vorderster Front in einem grausamen Kampf gegen psychopathische Serienmörder …

Das FBI wird auf den Schauplatz gerufen, als immer mehr Jungen verschwinden und klar wird, dass es sich um einen brutalen Serientäter handeln muss. Doch bald muss die Agentin Juliana Cass feststellen, dass auch sie im Fadenkreuz des Täters steht: wird Juliana von ihren eigenen Dämonen eingeholt? Der neue, rasante „Juliana Cass“ Thriller nach dem Bestseller „Der Killer in mir“, der gute Rezensionen bekam! (196 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*