Buchempfehlung: „Sex & Gott & Rock’n’Roll: Day Tripper“, ein Liebesroman von Tilmann Haberer

Die große unglückliche Jugendliebe, wer kennt sie nicht! Meistens ist sie bald passé und wird mit der Zeit zu einer schön traurigen, allmählich verblassenden Erinnerung. Was aber, wenn diese Liebe zwar unerfüllt bleibt, aber nicht aufhört? Wenn sich die Wege der beiden Liebenden immer wieder kreuzen, wenn diese Begegnungen immer wieder alles durcheinanderwerfen? Wenn die Anziehung noch nach Jahrzehnten lebendig ist, obwohl die beiden nie wirklich zusammengekommen sind? (Ein Gastbeitrag von Tilmann Haberer)

Tilmann Haberer

Tilmann Haberer

Zwei solche Menschen, die kein Paar wurden und doch nicht voneinander lassen können, habe ich zu den Protagonisten meiner Romantrilogie !Sex & Gott & Rock’n’Roll“ gemacht. Der Roman zeichnet ihre Lebens- und Liebesgeschichte von der Kindheit und Jugend in den 1960er- und 70er-Jahren bis in die Gegenwart.
Voilà: Anfang der 70er-Jahre. Jeannie liebt Johnny und Johnny liebt Jeannie. So weit könnte alles gut sein, doch die beiden finden nicht zueinander. Denn Jeannie hat ein Problem: So sehr sie in Johnny verliebt ist, irgendetwas hält sie davon ab, sich ganz auf ihn einzulassen.
Und deswegen hat auch Johnny ein Problem. So sehr er auch versucht, von ihr loszukommen, kann er seine große Jugendliebe nicht vergessen. Vor allem weil Jeannie ihm immer wieder über den Weg läuft, meistens im unpassendsten Moment. Und so zieht sich die Geschichte des verhinderten Liebespaares bis in die Gegenwart: Kurz vor seinem 60. Geburtstag will Johnny ein letztes Mal Kontakt zu der Frau aufnehmen, die sein Leben geprägt hat wie keine zweite, obwohl sie eigentlich nie zusammen waren …

Aktion: nur 1,99 € statt 3,99 €!

Sex & Gott & Rock’n’Roll: Day Tripper

Liebesroman von Tilmann Haberer

Die aufwühlende Geschichte zweier Menschen zwischen Sex, Gott und Rock’n’Roll …

Jeannie und Johnny lernen sich als Jugendliche in den späten Sechzigern kennen; in die fränkische Provinz zieht Flower Power ein, die Musik ist heiß und die Liebe auch! Doch Jeannie wagt den letzten Schritt nicht, Johnny träumt weiter von einer Fender Stratocaster Stromgitarre und dem ganz großen Rock’n’Roll. Zwei Herzen brennen füreinander, können doch nicht zueinander kommen – und wenn sie sich wieder über den Weg laufen, ist das jedes Mal ein Aufflammen der Gefühle. Der erste Band der Generationentrilogie „Sex & Gott & Rock’n’Roll“ – eine Liebesgeschichte, die nie Erfüllung fand und doch nie enden wird. „Aus einem Day Tripper wurde ein Night Trip zurück in eine unglaublich bunte und vielschichtige Vergangenheit mit allen geglückten und schmerzvollen Erfahrungen …“ (Leser) (8 Rezensionen / 4,6 Sterne) (202 Seiten, erster Band der Trilogie) – günstig kaufen für Kindle oder für Tolino!

„Sex & Gott & Rock’n‘Roll“ ist mehr als ein Liebesroman. Es ist ein Roman über das Leben, über Liebe und Verlust, Scheitern und Neuanfang, über die Suche nach dem tieferen Sinn, auch Krankheit, Leiden und Tod werden nicht ausgespart. Und doch war es mir wichtig, die Grundstimmung des Romans nicht düster oder pessimistisch werden zu lassen. Die Botschaft ist: Es lohnt sich zu leben, auch wenn Träume zerbrechen und Lebensentwürfe scheitern. „Aufstehen, Krone richten, weitergehen.“
Und vielleicht gibt es dann ja sogar ein Happy End.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*