Buchempfehlung: „Verschwunden?“, ein Schwedenkrimi von Christer Tholin

Der Roman „Verschwunden?“ ist mein Beitrag zur schwedischen Krimiliteratur. Ich stamme ursprünglich aus Schleswig-Holstein und lebe mit meiner Familie seit vielen Jahren in Stockholm. (Ein Gastbeitrag von Christer Tholin)

Christer Tholin

Christer Tholin

Schon lange bin ich ein großer Fan der Schweden-Krimis und hatte daher bereits seit einer Weile geplant, einen Roman zu schreiben, der in Schweden spielt und eine spannende Kriminalgeschichte erzählt.

Dabei habe ich die starken Brutalitäten vermieden, die Schweden-Krimis sonst oft beinhalten, und stattdessen einen Schuss Romantik beigemischt.
In dem Thriller kommt es zu einer Reihe von überraschenden Wendungen, die der Handlung neue Impulse geben.
Außerdem wird das Land Schweden aus den Augen eines Deutschen geschildert!

Aktion: nur 99 Cent statt 6,99 €

Verschwunden?

Schwedenkrimi von Christer Tholin

Martin braucht eine Auszeit und ein ruhiger Urlaub in einem schwedischen Sommerhaus erscheint da gerade richtig …

Die Scheidung hat Martin ziemlich mitgenommen – er entscheidet sich, für einige Wochen Urlaub in einem ruhigen Ferienhaus in Südschweden zu machen. Gerade, als er die attraktive Nachbarin Liv besser kennenlernt, verschwindet die Frau spurlos … und Martin beginnt, in einem fremden Land, dessen Sprache er nicht spricht, nach ihr zu suchen. Die Suche führt ihn quer durch Schweden, die Gefahren werden immer größer und Martin gerät in einen spannenden Fall! Ein Reisekrimi, der den Leser unterhält und durch ein schönes Land führt! „… spannend, ohne übertriebene Brutalitäten.“ (Leser) (5 Rezensionen / 4,0 Sterne) (315 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Die Verwicklungen dieses spannenden Kriminalfalles führen zu einer Jagd quer durch Schweden, Martin kommt der Lösung nahe, aber gerät dadurch selbst in Gefahr und schließlich gibt es die ersten Toten. Bald muss er sich fragen, ob er Liv und sich selbst heil aus dieser Sache herausbringen kann?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*