Buchempfehlung: „Das Haus der Sehnsucht“, ein romantischer Schicksalsroman von Romina Gold

Es hatte für mich einen gewissen Reiz, einen Roman zu schreiben, der von menschlichen Schwächen sowie der Angst vor Konsequenzen handelt …

Michelle und Alexander lieben sich. Und doch dürfen sie nicht zusammen sein, denn Alexander ist verheiratet und hat einen kleinen Sohn. In ihrem Liebeskummer zieht sich Michelle in ein idyllisch gelegenes Haus am Pleasant Lake zurück. Dort trifft sie auf den sympathischen Matt, der wieder Freude in ihr Leben bringt. Doch so sehr sie es auch versucht, sie kann Alexander nicht vergessen. Erst ein schockierender Schicksalsschlag bringt sie dazu, ihre Lebensplanung erneut zu überdenken...

Romina Gold

„Das Haus der Sehnsucht“ beschäftigt sich mit folgenden Fragen: Soll man in einer lieblosen Beziehung ausharren? Wie weit gehen Verpflichtungen? Sind schweigen und davonlaufen wirklich eine Lösung?

Michelle und Alexander lieben sich. Und doch dürfen sie nicht zusammen sein, denn Alexander ist verheiratet und hat einen kleinen Sohn. In ihrem Liebeskummer zieht sich Michelle in ein idyllisch gelegenes Haus am Pleasant Lake zurück.
Dort trifft sie auf den sympathischen Matt, der wieder Freude in ihr Leben bringt. Doch so sehr sie es auch versucht, sie kann Alexander nicht vergessen. Erst ein schockierender Schicksalsschlag bringt sie dazu, ihre Lebensplanung erneut zu überdenken …

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €!

Das Haus der Sehnsucht

Romantischer Schicksalsroman von Romina Gold

Eine verbotene Liebe, ein romantisches Haus am See und der Beginn eines neuen Lebens …

Als die zurückgezogen lebende Autorin Michelle dem Drängen ihrer Verlegerin Clare nachgibt und zu einem Event erscheint, trifft sie dort auf Alexander – für beide ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch Alexander ist der Ehemann Clares, die beiden haben ein gemeinsames Kind. Es kann zwischen Michelle und Alexander keine oberflächliche Affäre geben, die Anziehungskraft zwischen beiden ist gewaltig. Michelle bleibt bleibt keine Chance: Will sie die Ehe Alexanders nicht zerstören und dessen Frau endgültig in die Depression treiben, muss sie sich zurückziehen. In einem einsamen Haus am Lake Pleasant sucht Michelle in ihrem Schmerz die Einsamkeit. Doch kann sie Alexander je vergessen? Muss sie alle Hoffnungen begraben? Erst ein Schicksalsschlag kann Michelle den Weg zu ihrem Glück weisen. „Ein emotionaler Roman, der mein Herz berührt hat. Absolute Leseempfehlung!“ (Leserin) (19 Rezensionen / 4,6 Sterne) (297 Seiten) (FeuerWerke Verlag) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Promo

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*