Buchempfehlung: „Die Hütte im Wald“, ein Sci-Fi Thriller von Marcus Bannò

Würdest du jemals deine eigene Existenz infrage stellen? (Ein Gastbeitrag von Marcus Bannò)

Marcus Bannò

Marcus Bannò

Nach dem Tod seiner Frau Mimi zieht der Protagonist Steve sich, zusammen mit seinem treuen Hund Rusty, jedes Jahr für mehrere Wochen in eine abgelegene Hütte im Wald zurück. Die Ruhe und vor allen Dingen die Verbundenheit mit der Natur helfen ihm, sich von der tiefen Depression zu erholen, die durch den Verlust seiner Frau ausgelöst wurde.
Doch in dem Wald herrscht nicht nur Idylle. Gerüchte um einen sogenannten Killerwolf, der in dem Areal Tiere reißt, halten sich seit Jahren hartnäckig, und so versucht Steve während seines Aufenthalts – über im Wald angebrachte Kameras –, eine Aufnahme von dem ominösen Wolf zu machen.
Dann ist da noch die mysteriöse Anlage, die hinter Stacheldrahtzaun und hohen Mauern gesichert seit jeher für wilde Spekulationen unter den Einwohnern sorgt. Niemand weiß, was es tatsächlich damit auf sich hat.
Als Steve eines Tages bei einem Kontrollgang, zu einer seiner Kameras in der Nähe des Zauns, einem verletzten nackten Mann begegnet, beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen.
Der Mann, der sich selbst Iyo nennt, behauptet, aus der Anlage jenseits der Absperrung geflohen zu sein und berichtet Steve von unglaublichen Ereignissen, die innerhalb der hohen Mauern vor sich gehen sollen.
Steve zweifelt erst an Iyo’s Geschichte, wird jedoch schon bald eines Besseren belehrt und bekommt Dinge zu sehen, die sein Leben für immer verändern.

Neuerscheinung: nur 1,99 € statt 3,99 €!

Die Hütte im Wald

Sci-Fi Mysterythriller von Marcus Bannò

Würdest du jemals deine eigene Existenz infrage stellen?

Es ist zehn Jahre her, dass Steves Frau starb. Seither sucht er mit seinem Hund Rusty regelmäßig Ruhe in seinem Blockhaus, das abgeschieden in einem dichten Waldgebiet liegt. Dort verfolgt er mit automatischen Kameras den Wildwechsel und unternimmt weite Wanderungen. Ob er diesmal den mysteriösen Wolf vor die Linse bekommt, von dem die die Einheimischen unter der Hand erzählen? Doch bald geschehen mysteriöse Dinge, der Wolf taucht tatsächlich auf und ein Unbekannter scheint Steves Kameras zu sabotieren. Was verbirgt sich hinter den Zäunen und Mauern, auf die Steve stößt? Wer ist der verirrte Mann, den Steve aufliest? Wo kommt dieser Iyo her? Und was ist damals geschehen, als Steves Frau starb? Unheimlicher Thriller voller Geheimnisse und einem überraschenden Ende. „Spannender und tiefgründiger Science-Fiction Thriller mit überraschenden Wendungen …“ (Leserin) (4 Rezensionen / 4,7 Sterne) (425 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Promo

Mein zweiter Science-Ficition-Thriller „Die Hütte im Wald“ ist etwas ganz Besonderes für mich. Die Geschichte liegt mir vor allem deshalb so sehr am Herzen, weil ich darin viele Ereignisse aus meinem eigenen Leben verarbeitet habe. Ich habe einmal zu meiner Lektorin Tanja gesagt: „Eigentlich ist das Buch eine Liebesgeschichte.“ Und ich glaube das trifft es ganz gut. In einer Story, bei der die Grenze zwischen Realität und Illusion verschwimmt, gibt es nur eine Konstante, die sich wie ein roter Faden durch die Geschichte zieht: Die Liebe.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*