Buchempfehlung: zwei Liebesromane von Maja Goverde

Wie wundervoll es sich anfühlt, wenn die Finger über die Tastatur jagen und eine Geschichte entsteht, durfte ich beim Schreiben meines ersten Romans erfahren. Nachdem ich jahrelang Songs für meine Band geschrieben hatte, sollte ich für einen Schauspielkurs einen Monolog und Kurzgeschichten verfassen. Das hat mir den Anstoß gegeben, mich dem Schreiben zuzuwenden – und da ich eine Vorliebe für romantische Komödien habe, sollten es herzerwärmende Geschichten mit garantiertem Happy End sein! (Ein Gastbeitrag von Maja Goverde)

Maja Goverde

Maja Goverde

Meine Liebe zur Provence veranlasste mich, den Roman „Lavendeleis mit Liebe“ in diesem wunderschönen, mediterranen Ambiente anzusiedeln. Die Protagonistin Nina steckt in einer tiefen Sinnkrise. Ihre Karriere als Musikerin will nicht recht ins Rollen kommen und in der Liebesbeziehung zu ihrem Freund Lars lief es auch schon mal besser. Kurzentschlossen fasst sie sich ein Herz, packt ihre Koffer und reist nach St. Remy de Provence, wo sie sich als Jugendliche so wohl gefühlt hatte, um ihr Leben neu zu sortieren und Kraft zu tanken.
Jedoch hat sie nicht mit ihrer Jugendliebe Philippe gerechnet, der ihr Herz mit seinem Charme und seinen unglaublich grünen Augen im Sturm erobert. Lars, der davon Wind bekommt, reist ihr nach und Philippes Exfrau bekundet lautstark ihre Ansprüche, womit das Chaos perfekt ist … Wie sich Nina entscheiden wird, empfehle ich Ihnen gerne im Buch weiterzulesen. Viel Vergnügen!

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Lavendeleis mit Liebe

Liebesroman von Maja Goverde

Nina ist an einem Tiefpunkt angelangt. Ihre Musikkarriere bleibt trotz aller Bemühungen erfolglos …

Der dreißigste Geburtstag steht vor der Tür, ihr Freund Lars hat wenig Zeit für sie und in ihrem Job hagelt es Absagen: Nina braucht eine Auszeit! Tiefblauer Himmel, wilde Pferde und kühles Lavendeleis – es zieht Nina nach St. Rémy in der französischen Provence. Als sie den unternehmungslustigen und feurigen Franzosen Philippe kennen lernt, erscheint ihr die erkaltete Beziehung zu dem etwas trockenen Lars nicht mehr so erstrebenswert – oder? „Leichtfüßig geschrieben und ein schönes Happy End …“ (Leserin) (4 Rezensionen / 4,0 Sterne) (373 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

Der Roman „Grün ist die Farbe der Liebe“, spielt in einer Kleinstadt am Rhein und in einem wunderschönen, kleinen Haus am See, das zum Verweilen einlädt. Denn was gibt es schöneres und inspirierenderes als ein lauschiges Plätzchen am Wasser! Als selbständige Grafikerin, die mit beiden Beinen fest am Boden steht, hat Mia keinesfalls erwartet, dass ihr gut organisiertes Leben von jetzt auf gleich ins Wanken gerät. Sie führt eine eingespielte Beziehung mit Frank, teilt mit ihrer jüngeren Schwester Nele die Wohnung und lebte bis anhin ein überschaubares Leben. Doch Neles neuer Freund Peter, mischt sich sogleich ungefragt in ihre Angelegenheiten ein.

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Grün ist die Farbe der Liebe

Romantische Komödie von Maja Goverde

Mia Berger hat alles unter Kontrolle …

Als dieser strubbelige, bärtige Typ aus dem Bad kommt, erschrickt Mia: das ist der neue Freund ihrer Schwester? Peter ist ein wahrer Wirbelwind … und ein überzeugter Umweltschützer. Aber Mia will gar nicht „grün“ sehen, sie braucht Aufträge für ihre Grafikagentur. Am besten, wenn es große Aufträge von Politikern und Parteien sind. Politiker? Peter wittert sofort Umweltzerstörer und bringt Mia in die ärgsten Schwierigkeiten … und was sie nicht merkt: ihr Herz ist auch in größter Gefahr! „Perfekt für Fans von Inga Lindström, Rosamunde Pilcher und Utta Danella …“ (Leserin) (7 Bewertungen / 4,6 Sterne) (261 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

Mias neuer Kunde ist Peter ein Dorn im Auge. Mit seinem unwiderstehlichen Lächeln und seiner engagierten Art, versucht Peter sie für seine beruflichen Zwecke einzuspannen. Mia bleibt standhaft, bis sich herausstellt, dass Peters Abneigung zu ihrem Kunden ihre Berechtigung hat. Schritt für Schritt kommen sie sich näher, was Mia in einen grossen Interessenskonflikt bringt. Schliesslich ist Peter immer noch der Freund ihrer Schwester … ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen!

No votes yet.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*