Buchempfehlung: „Meine Seele schreit so laut“, ein Schicksalsroman von Julia und Horst Drosten

Alexander Hartwig steht mitten im Leben – und er steht mit dem Rücken zur Wand. (Ein Gastbeitrag von Julia Drosten)

Julia Drosten

Julia und Horst Drosten

Das Thema, über das wir in diesem Buch schreiben, hat uns gefesselt, denn die Geschichte, die wir erzählen, kann jedem von uns passieren. Während des Schreibens haben wir immer wieder überlegt, wie wir wohl reagieren, wenn „es“ uns trifft. Geben wir auf, fügen wir uns in unser Schicksal oder nehmen wir all unsern Mut zusammen und fangen noch einmal von vorne an?
Wir haben Alexander auf seinem Weg begleitet, haben seine Ängste, Niederlagen und Hoffnungen mit ihm durchlebt, waren an seiner Seite, als er am Abgrund stand.
Alexander ist die Hauptfigur dieses Buches, aber auch die Menschen, die ihn umgeben und die er auf seinem Schicksalsweg trifft, spielen eine wichtige Rolle: sein bester Freund Stefan, der ihm helfen will und nicht weiß, wie. Seine Ehefrau Claudia, die unvermutet die tief verborgenen Geheimnisse ihres Mannes entdeckt und schuldlos von seinem Zusammenbruch mitgerissen wird. Sein Sohn Marco, der seinen Vater zum ersten Mal richtig kennenlernt und Nina, seine verwandte Seele, die er trifft, als er schon fast aufgegeben hat.
Unzählige Leserinnen und Leser haben bisher an Alexanders Schicksal Anteil genommen. Sie haben mit ihm gelitten und gehadert, sind seinen Entscheidungen gefolgt oder haben sie abgelehnt. Aber alle haben sich die Frage gestellt: Wie hätte ich an seiner Stelle gehandelt?

Oder wie es eine Leserin geschrieben hat: „Das Buch hat mich sehr gefesselt, kein einfaches Thema. Da musste ich immer wieder Verarbeitungspausen einlegen.“
Und nun möchten wir euch mitnehmen, in unsere Geschichte der starken Gefühle, die niemanden kaltlässt.

Aktion: nur 2,99 € statt 3,99 €!

Meine Seele schreit so laut

Schicksalsroman von Julia und Horst Drosten sowie Alexander Hartwig

Alexander ist überzeugt, dass das Glück auf seiner Seite steht …

Erst ist es nur ein plötzlich auftretender Kopfschmerz, dann eine Diagnose, die sein Leben verändert. Gestern stand Alexander noch auf der Erfolgsspur, beruflich erfolgreich, mit Haus, Ehefrau und Kindern. Jetzt bricht unter seinen Füßen der Boden weg, er verliert Job, Würde und Vermögen. Schließlich wendet sich sogar seine Ehefrau von ihm ab, Alexander steht gebrochen, erkrankt und alleine da. Als er auf Nina trifft, die einen ähnlichen Absturz hinter sich hat, beginnt Alexander, wieder Mut zu schöpfen. Ob die beiden gemeinsam auf eine neue Zukunft hoffen dürfen? Ein Schicksalsroman von der Bestsellerautorin Julia Drosten („Der Duft von Zimtblüten“). „Eine mitreißende Geschichte, sehr einfühlsam beschrieben …“ (Leserin) (761 Bewertungen / 4,2 Sterne) (497 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

No votes yet.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*