Buchempfehlung: „Ick loof, weil’s mi gfreit!“, ein inspirierendes Wanderbuch von Daniel Krezdorn

Manche Lebensträume sind weniger fern als man denkt und werden einem zufällig dann bewusst, wenn man gar nicht damit rechnet. So erging es mir, als ein Umzug von Berlin nach München anstand und mir während der Vorbereitung plötzlich klar wurde, dass ich eigentlich schon immer einmal eine Fernwanderung unternehmen wollte und jetzt der richtige Zeitpunkt dafür wäre … (ein Gastbeitrag von Daniel Krezdorn)

Daniel Krezdorn

Daniel Krezdorn

Den verdutzten Bekannten erzählte ich erst zögerlich, dann immer überzeugter, dass ich von Berlin nach München laufen werde und nicht vorhabe, die Strecke anders zurückzulegen. Dass daraus dieses Buch entstehen würde, hatte ich damals selbst nicht erwartet. Doch die Freude am Wandern und meine Erlebnisse auf dieser eher ungewöhnlichen Wanderroute haben mir so viel Freude und innere Zufriedenheit bereitet, dass ich das gerne weitergeben wollte.

Das Buch „Ick loof, weil‘s mi gfreit!“ erzählt dabei nicht nur von den Erfahrungen auf meiner ersten Fernwanderung durch die vielfältige Landschaft in den östlichen Regionen Deutschlands. Gleichzeitig ist es auch als Wanderführer gestaltet, der die Leser:innen ermutigen soll, die Stiefel zu schnüren und sich selbst auf den Weg zu machen. Um den Einstieg in die eigene Wanderung zu erleichtern, habe ich jede meiner 26 Tagesetappen mit einer Karte und zusätzlichen Wanderinformationen versehen.
So kann die Strecke – je nach Vorliebe – exakt nachgelaufen werden oder als Orientierung für den eigenen Weg dienen. Und am Ende sage hoffentlich nicht nur ich: „Ick loof, weil‘s mi gfreit!“.

Neuerscheinung: nur 5,99 € statt 11,99 €!

Ick loof, weil’s mi gfreit! Zu Fuß unterwegs von Berlin nach München

Wanderbuch von Daniel Krezdorn

Begleitet mich auf meinen 670 km Fußmarsch und entdeckt mit mir die Freude am Wandern durch die vielfältige Landschaft Deutschlands …

Mit dem Auto von Berlin nach München? Dem Zug? Dem Flugzeug? Dem Fahrrad? Der Berliner Daniel Krezdorn entschied sich, seinen neuen Lebensmittelpunkt in München in sechsundzwanzig Tagesetappen zu erwandern – entlang der alten Reichsstraße „Via Imperii“ Richtung Süden bis Hof, dann den „Main-Donau-Weg“ und den „Jurasteig“ bis Regensburg. Von dort ging es dann zünftig auf dem bayerischen Jakobsweg bis München. Ein ungewöhnlicher Wanderweg von Nord nach Süd durch die vielfältigen Regionen Deutschlands! Unterhaltsam und informativ erzählt, mit vielen Karten und detailliert beschriebenen Routen zum Nachwandern. „Toller Reisebericht, der auch als Wanderführer taugt …“ (Leser) (11 Bewertungen / 4,9 Sterne) (233 Seiten) – noch günstig für Kindle oder für Tolino?

Promo

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*