Buchempfehlung: „Sündenmädchen“, ein Küstenkrimi von Ivo Pala

„Frieda von Marlow ist zu Beginn dieser Geschichte vierundzwanzig Jahre alt; und älter wird sie auch nicht. Sie ist das Opfer in diesem Fall. Tragische Sache; wirst schon sehen.“ (Ein Gastbeitrag von Ivo Pala)

Ivo Pala

Ivo Pala

Eine schreckliche Familientragödie!

Ausgerechnet am Tag der Enthüllung ihres Meisterwerks wird die junge Bildhauerin Frieda von Marlow ermordet aufgefunden.

Jemand hat das Wort SÜNDE in die Leiche geschnitten!

Die Kriminalkommissare Bodo Fuchs und Gisa Haas ermitteln im Umfeld der Kunstszene von Ahrenshoop in einem Labyrinth aus Neid, Eifersucht, Geldgier und einer verbotenen Liebe.

Neuerscheinung: nur 2,99 €

Sündenmädchen

Ein Fall für Fuchs & Haas von Ivo Pala

Ausgerechnet am Tag der Enthüllung ihres Meisterwerks wird die junge Bildhauerin Frieda von Marlow ermordet aufgefunden …

Frieda von Marlow betreibt in fünfter Generation einen Kunsthof in einem alten Gutshaus an der Ostsee, sie führt als Bildhauerin die alte Tradition der Ahrenshooper Künstlerkolonie fort. Jetzt soll direkt am Strand ihr neuestes Werk enthüllt werden: Die Wassernymphe. Und am Fuß dieser beeindruckenden Statue liegt sie nun. Die Künstlerin, ermordet und mit dem Wort „Sünde“ verunstaltet. Die Kriminalkommissare Bodo Fuchs und Gisa Haas ermitteln in einem Mordfall in der Kunstszene und stoßen wie so oft auf einen Sumpf aus Neid, Gier und einer verbotenen Liebe! Der sechsundzwanzigste „Fuchs & Haas“-Krimi von dem Bestsellerautor Ivo Pala. „Spannung bis zur letzten Seite …“ (Leserin) (3 Bewertungen / 5,0 Sterne) (260 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

„Sündenmädchen“ ist der 26. Band der landesweit beliebten Cosy-Krimi-Reihe „Ein Fall für Fuchs & Haas“. Spannung und Humor vor der romantischen Kulisse von Küste, Strand und Meer im Urlauberparadies Fischland-Darß-Zingst!
Alle Teile können unabhängig voneinander und gratis mit Kindle Unlimited gelesen werden.

Rating: 3.0/5. From 2 votes.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*