Buchempfehlung: „Fühlst du, wie sie leiden?“, ein Thriller von Gunnar Schwarz

Vor ihm lag nur Dunkelheit. Und der modrige, feuchte Geruch, der diesen Teil des Hauses so perfekt machte …

Gunnar Schwarz

Gunnar Schwarz

„Hallo, Liebes“, sagte er und drückte auf den Lichtschalter.

Ein Spot ging an, der die Ecke grell ausleuchtete, in der sie hockte. Sie wandte den Blick ab und versuchte, ihre Augen vor der Helligkeit abzuschirmen. Als sie merkte, dass sie mit der Hand nicht zu ihrem Gesicht reichen konnte, gab sie das Vorhaben auf. Sie blickte zu ihm, sah die Kamera und riss erschrocken die Augen auf.

Sie begann zu wimmern. Er seufzte und stellte die Kamera auf das Holzfass neben der Tür, das genau die richtige Höhe hatte, um alles perfekt im Bild zu haben. Dann verschränkte er die Arme vor der Brust und betrachtete das Geschöpf vor sich. Sie glaubte zu wissen, was er von ihr wollte. Er konnte es an ihrem Blick sehen. Doch sie lag falsch …

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,49 €!

Fühlst du, wie sie leiden?

Krimithriller von Gunnar Schwarz

Er führt das Drehbuch, sie müssen leiden!

Die Journalistin Meike Mausner kann mit dem Foto einer verstört aussehenden Frau, das ihr zugesteckt wurde, wenig anfangen. Sie ist besorgt und wendet sich an die bekannte Psychologin Dr. Frieda Rubens, doch es ist zu spät: Am nächsten Tag wird die Leiche dieser Frau gefunden. Jetzt steigt auch Kriminalkommissar Marc Wittmann in den Fall ein, denn es tauchen weitere Fotos und Leichen auf. Marc Wittmann und Frieda Rubens haben es bei ihrem neuen Fall mit einem Serientäter zu tun, der an Bösartigkeit nicht zu übertreffen ist! „Gänsehautmomente und Nervenkitzel werden in dieser Geschichte zuverlässig geliefert …“ (Leserin) (274 Seiten) (FeuerWerke Verlag) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

No votes yet.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*