Gewinnspiel: „Natternblut“ von B.C. Bolt

Die Autorin B.C. Bolt verlost Münzanhänger aus der keltischen Tradition zur Veröffentlichung ihres zweiten historischen Fantasy-Romans „Natternblut: Der Keltenfürst“

anhaengertanzendesmaennleinsilber

1. Preis: Das „tanzende Männlein“ ist eine Münze aus Silber, die am Dünsberg in Hessen geprägt wurde. Sie ist typisch für diesen Fundort. Die Besiedlung durch die Kelten endet im Bereich des Dünsberg ungefähr zu der Zeit, in der die Handlung von „Natternblut“ spielt.

bild11

2. Preis: „Regenbogenschüsselchen“ nennt man einen Typus kleiner keltischer Münzen. Sie wurden unter anderem in Süddeutschland zwischen 300 v. Chr. bis Christi Geburt verwendet. Die Münzen haben ihren Namen von der Schüsselform, die beim Prägen entstand. Da Horte mit solchen Münzen manchmal beim Pflügen gefunden wurden, entstand die abergläubische Deutung, die Münzen würden am Ende des Regenbogens entstehen. Schlangen, Kreise, Triskele und Pferde sind häufig auf solchen Münzen zu sehen.

Einführungsaktion: nur 0,99 statt 2,99 €

Natternblut: Der Keltenfürst

Historischer Roman von B.C. Bolt

Gerade beginnen Gynedd und Noro die Siedlung ihrer Vorfahren neu zu erbauen, da bricht der Herr von Acharad den Friedensschwur …

Warum in die Ferne schweifen? Spannende Geschichten gab es auch im Taunus, zur Zeit der Kelten. Im zweiten „Keltenfürst“ Roman gerät Gynned in Gefangenschaft und in die Fänge der Druiden von Beghirad … spannende historische Fantasy! Im Anhang findet sich ein historischer Abriss zu Leben und Kultur der Kelten im Hessen der Zeit von 100 vor Christi Geburt. (ca. 348 Normseiten) – hier für nur 99 Cent für Kindle kaufen!

Aktion: nur 0,99 statt 2,99 €


Schlangensommer: Der Keltenfürst Historischer Roman von B.C. Bolt: „Als Sohn eines Stammesführers ist es für Gynedd an der Zeit, sich als Krieger zu beweisen. Gerade soll er zu seinem ersten Beutezug aufbrechen, da kommt ein Fremder ins Tal. Er trägt eine Kreuzotter um den Hals und goldene Ringe an den Fingern, doch keinen Waffengurt, kein Schwert, ja nicht einmal ein Messer …“ – Gynned, der Sohn eines keltischen Stammesfürsten, trägt das Symbol der Schlange an seinem Arm. Als der geheimnisvolle Noro in das Taunustal kommt und Gynneds Familie verflucht, gerät Gynned in einen schweren Konflikt – Noro trägt ebenfalls das Schlangensymbol. Zufall? Warum wollen Gynneds Vater und sein Bruder ihm nichts über seine Herkunft erzählen? Dann wird die Siedlung angegriffen, und Gynned muss die schwerste Entscheidung seines Lebens treffen – wohin gehört er wirklich? Ein spannendes Epos aus der Zeit der Kelten! „Die Autorin versteht es hervorragend, diese Zeit plastisch lebendig werden zu lassen.“ (Leser) (4 Rezensionen / 4,5 Sterne) (ca. 327 Normseiten) – hier für nur 99 Cent für Kindle kaufen!

Das können Sie gewinnen: zwei Münzanhänger nach keltischem Vorbild!

Gewinnspiel beendet!

Teilnahmebedingungen:
Wer darf teilnehmen? Jeder, der glaubt, die Antwort zu kennen – aber bitte keine Personen unter 16 Jahren. Mitarbeiter und deren Angehörige der Johannes Zum Winkel Kreativberatung, Nürnberg, sind nicht teilnahmeberechtigt.
Wozu meine Mail-Adresse? Damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können, falls Ihre Adresse gezogen wurde.
Beginn und Ende des Gewinnspieles: Mittwoch, 29. Januar bis Dienstag, 4. Februar, 23.59 Uhr
Was ist zu gewinnen: Zwei Münzanhänger
Wann werden die Preise ausgelost: bis 10. Februar bekommen die Gewinner eine Mail.
Wie werden die Gewinner bestimmt: unter den richtigen Antworten werden die Gewinner per Zufall gezogen. Das geschieht unter Ausschluss des Rechtsweges.
Datenschutzhinweis: Alle Mailadressen und sonstigen Informationen, die ich im Laufe dieses Gewinnspieles zum Zwecke der Gewinnermittlung speichere, werden nach Ablauf des Spieles nicht weiter verwendet und restlos gelöscht.

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar